Upgrade to Pro — share decks privately, control downloads, hide ads and more …

Gameful oder Playful User Experience

Gameful oder Playful User Experience

072c589b28ee16eb509188ab3c4519d0?s=128

Konstantinos Drachtidis

April 23, 2015
Tweet

Transcript

  1. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Konstantinos

    Drachtidis SAP SE Heidelberg am 23. April 2015
  2. Pixelwiesen UX Symposium 2015 1. Vorstellung 2. Warum bin ich

    hier? 3. These – Antithese – Synthese 4. Design 5. Resumé Agenda
  3. Pixelwiesen UX Symposium 2015 1 / Vorstellung

  4. Pixelwiesen UX Symposium 2015 @kdrachtidis User Experience Designer in the

    field of Business Applications @SAP who loves Video Games...
  5. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Studium Dipl.-Ing, Produkt und System Design

  6. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Hintergrund Web Entwicklung, Web Design, Visual

    Design
  7. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Aktuell User Experience Design, Prototyping im

    Rahmen von UX
  8. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Interesse Welt der Videospielen

  9. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Forschungsthemen Visual Culture (Bildwissenschaften), Videospiel Design,

    Spielerlebnis Design
  10. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Inspiration Kochen

  11. Pixelwiesen UX Symposium 2015 2 / Warum bin ich hier?

  12. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Weil… … sich die Spielforschung schon

    seit ein paar Jahrzenten mehr mit dem Konzept des Spiels beschäftigt; und sie direkt Millionen von Spielern addressiert.
  13. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Weil… … die Spiele und Videospiele

    erfolgreich sind! Wie kommt das?
  14. Pixelwiesen UX Symposium 2015 1. Grund Spielerlebnis in Zahlen

  15. Pixelwiesen UX Symposium 2015 • Studio: Riot Games • Art:

    Multiplayer Online Battle Arena • Plattformen: Microsoft Windows, Mac OS • Mehr als 27M Leuten spielen es täglich • Mehr als 67M Leuten spielen es monatlich League Of Legends
  16. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Schätzung für $40.9 Milliarden Wachstum in

    2017 [Quelle: venturebeat.com, newzoo] Mobile Videospiele
  17. Pixelwiesen UX Symposium 2015 In 2012 war die aktuelle Generation

    von Videospielkonsolen lanciert: • 42,54M Videospielkonsolen verkauft [Rekord] • 195,71M Videospiel-Stücke verkauft [Quelle: vgchartz.com] Videospielkonsolen
  18. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Die vorherige Generation war in 2005

    launciert: • Seit 10 Jahren und immer noch weiter unterstützt [Rekord] • 271,28M Videospielkonsolen verkauft • 2794,71M Videospiel-Stücke verkauft [Quelle: vgchartz.com] Videospielkonsolen
  19. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Allein Nintendo hat seit 2004 206,89M

    Mobil Videospielkonsolen verkauft! [Quelle: vgchartz.com] Videospielkonsolen
  20. Pixelwiesen UX Symposium 2015 2. Grund Spielerlebnis ist auf alle

    Medien verwendet ohne reduziert oder verschlechtert zu sein.
  21. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Aspekt - Bildschirm / Auflösung und

    Leistung
  22. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Aspekt - Eingabegeräte / Anzahl der

    Tasten
  23. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Diablo 3 • Studio: Blizzard •

    Art: Action-Rollenspiel • Plattformen: Microsoft Windows, PlayStation, Microsoft XBox Von Desktop auf Konsolen – Vom Tastatur auf den Kontroller
  24. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Call Of Duty Serie • Studio:

    Activision • Art: Ego-Shooter • Plattformen: Microsoft Windows, Mac OS, PlayStation, Microsoft XBox Von Desktop auf Konsolen – Vom Tastatur auf den Kontroller
  25. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Dungeon Hunter Serie • Studio: Gameloft

    • Art: Action-Rollenspiel • Plattformen: iOS, Android, PlayStation Von Konsolen auf Mobile – Vom Kontroller auf den Bildschirm
  26. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Magic The Gathering • Studio: Wizards

    • Art: Rundenbasiert Sammelkartenspiel • Plattformen: Karten, PlayStation, Microsoft Xbox, Microsoft Windows, iOS, Android Von Karten auf Mobile – Vom Tisch auf den Bildschirm
  27. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Nissan Skyline GT-R (R35) • Mehrfunktion-Darstellung

    wurde in Kooperation mit Polyphony Digital (Gran Turismo Serie) entwickelt. Von Videospielen auf echtes Leben – Von Kontroller auf die Strasse
  28. Pixelwiesen UX Symposium 2015 3 / These (Θέσις)

  29. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Perspektiven

  30. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Was

    bedeutet „User Experience“?
  31. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? „Der

    Begriff User Experience umschreibt alle Aspekte der Erfahrungen eines Nutzers bei der Interaktion mit einem Produkt, Dienst, einer Umgebung oder Einrichtung.“ [Wikipedia]
  32. Pixelwiesen UX Symposium 2015

  33. Pixelwiesen UX Symposium 2015

  34. Pixelwiesen UX Symposium 2015

  35. Pixelwiesen UX Symposium 2015

  36. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Interessant,

    daß wir alle, die über UX reden, meistens mit Benutzeroberflächen und visuell basierte Interaktion beschäftigen! Warum eigentlich?
  37. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Benutzeroberflächen

    sind zur Zeit einer der dynamischten Bereiche – aktuell und zukünftig.
  38. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Innerhalb

    von 40 Jahren sind die kleinen schwarzen Bildschirme mit grünen Ziffern von flexiblen, transparenten, berührbaren Flächen ersetzt worden.
  39. Pixelwiesen UX Symposium 2015

  40. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Es

    gibt auch weitere kreative Bereiche, die auch mit Endbenutzern zu tun haben und eine Experience bauen, aber noch nicht den Begriff für sich benützen.
  41. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Produkt Design

  42. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Produkt Design

  43. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Produkt Design

  44. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Architektur

  45. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Bildung

  46. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Was

    bedeutet „Gameful“?
  47. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? „Gameful

    design ... refers to the design of hardware and software in non-game contexts using design elements from games“ [Deterding, S., Dixon, D., Björk, S., Lawley, E., and Nacke, L., Designing Gamification: Creating Gameful and Playful Experiences]
  48. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Design

    Elemente von Spieldesign in spielfremdem Kontext.
  49. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Was

    bedeutet „Playful“?
  50. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? „...

    no consensual theory or terminology of playfulness has emerged so far“ [Deterding, S., Dixon, D., Khaled R., and Nacke, L., From Game Design Elements to Gamefulness: Defining “Gamification”]
  51. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? Was

    könnte „playful“ bedeuten?
  52. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful oder Playful User Experience? „...

    to design something that is pleasurable to use.“ [Korhonen, H., Montola, M., and Arrasvuori J., Understanding Playful User Experience through Digital Games]
  53. Pixelwiesen UX Symposium 2015 3 / Antithese (Αντίθεσις)

  54. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful aber nicht unbedingt gamified. Warum

    reden wir nicht über Gamification?
  55. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gamified Anwendungen – Foursquare

  56. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gamified Anwendungen – Nike+

  57. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gamified Anwendungen – LinkedIn

  58. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gamified Anwendungen – Xing

  59. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gamification Punkte – Aufkleber – Bestenlisten

    – Anreiz
  60. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gamification Definition

  61. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gamification "Use of game design elements

    in non-game contexts” [Deterding, S., Dixon, D., Khaled R., and Nacke, L., From Game Design Elements to Gamefulness: Defining “Gamification”]
  62. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gamification „Within the video game and

    digital media industry, discontent with some interpretations have already led designers to coin different terms for their own practice (e.g., gameful design) to distance themselves from recent negative connotations.“ [McGonigal, J., We don't need no stinkin' badges: How to re-invent reality without gamification.]
  63. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Nebenbedeutungen der Gamification Statistisch, es gibt

    viele mehr schlechte Beispiele als Erfolgsberichte. Warum?
  64. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Marketing-mäßig Blase!

  65. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Marketing-mäßig [B2C] Hoffnung auf mehr Downloads

    von Nutzer. [B2B & B2C] Hoffnung auf intensivere und langfristigere Benutzung. [B2B] Hoffnung auf sofortige Erhöhung der Produktivität.
  66. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Software-mäßig Patches!

  67. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Software-mäßig Es worden wenige komplette Anwendungen

    entwickelt; mehr Add-On Lösungen mit zusätzlichen Komponenten angeboten.
  68. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Design-mäßig Kitsch! – Blinder Zusatz von

    Aufklebern, Sternen und Punkten!
  69. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Design-mäßig Keine vorherige tiefe und intesive

    Forschung, bzw. kein richtiges Design!
  70. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Arbeitsumgebungsmäßig Buzzword! - Als ob alle

    Beteiligten oder nicht darüber mit Sicherheit eines Expertes reden könnten!
  71. Pixelwiesen UX Symposium 2015 User Experience-mäßig Fehlinterpretation!

  72. Pixelwiesen UX Symposium 2015 User Experience-mäßig Deus ex machina -

    Die endgültige Design Lösung für alle Ebenen, nicht nur für die Nutzerinteraktion, sondern auch für das strategisches Design, Systeme Design, Informationsarchitektur …
  73. Pixelwiesen UX Symposium 2015 User Experience-mäßig Es worden zu wenige

    komplette Lösungen entwickelt, bzw. Design Lösungen für End- to-End Prozesse im Bezug auf die Informationsarchitektur.
  74. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spielerlebnismäßig Motivation ist einer der wichtigsten

    Aspekten in Spielerlebnis.
  75. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spielerlebnismäßig Im Bereich der Betriebssoftware rührt

    die Motivation von sensitiven Unterscheidungen zwischen Arbeit und Spiel.
  76. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spielerlebnismäßig “Work and play have not

    always been distinct phenomena.” [PJ Rey, Gamification and Post-Fordist Capitalism]
  77. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful aber nicht unbedingt Playful. “…we

    are talking about elements of games, not of play.” [Deterding, S., Dixon, D., Khaled R., and Nacke, L., Gamification: Toward a Definition]
  78. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful aber nicht unbedingt Playful. Das

    Konzept von „Play“ (Spiel) ist immer noch relativ unklar aufgrund von kulturellen Aspekten.
  79. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful aber nicht unbedingt Playful. „...

    some of the chaos to be found there is due to the lack of clarity about the popular cultural rhetoric that underlie the various play theories and play terms.„ [Sutton-Smith, B., The Ambiguity of Play]
  80. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Gameful aber nicht unbedingt Playful. „...playfulness

    is a state of mind rather than an action.“ [Fullerton T., Swain C., Hoffman S., Game Design Workshop – Designing, Prototyping, and Playtesting Games]
  81. Pixelwiesen UX Symposium 2015 3 / Synthese (Σύνθεσις)

  82. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Play / Game Konzept / Design

    Lösung
  83. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Play / Game Theorie / Verwendung

  84. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Play / Game Reiz / Umsetzung

  85. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Playful / Gameful Das Spiel (Play)

    ist eine der erfolgreichsten Methoden, um zu motivieren. Das Spiel (Game) ist eine der erfolgreichsten Methoden, um Empathie zu erreichen.
  86. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Deswegen…

  87. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel Spiel = Playful + Gameful

  88. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel Spiel = Playful + Gameful

    Engagement = Motivation + Empathie
  89. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Engagement Wie?

  90. Pixelwiesen UX Symposium 2015 4 / Design

  91. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Design Mechanik > Dynamik > Ästhetik

    Regeln > System > Fun [Hunicke, R., LeBlanc, M., Zubek, R., MDA: A Formal Approach to Game Design and Game Research]
  92. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechanik “… describes the particular components

    of the game, at the level of data representation and algorithms.” [Hunicke, R., LeBlanc, M., Zubek, R., MDA: A Formal Approach to Game Design and Game Research]
  93. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken – Welt (Skyrim)

  94. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken – Gebiet (Assassin’s Creed Serie)

  95. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken – Avatar (World Of Warcraft)

  96. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken – Anpassung (Sims)

  97. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken – Fähigkeiten (Diablo)

  98. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken – Fortschritt (Forza Horizon 2)

  99. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken – Ausrüstung (Dragon’s Dogma)

  100. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken – Beteiligten/Gruppen, Chats (League Of

    Legends)
  101. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken – Stufen (Diablo)

  102. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken – Erfahrungspunkte (Final Fantasy Serie)

  103. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-Mechaniken aus dem wirklichen Leben

  104. Pixelwiesen UX Symposium 2015 • Rollenspiel • Bewegung • Management

    von Ressourcen • Anpassung • Fortschritt • Zeitbasierte Ereignisse • … Ärztliche Roboter
  105. Pixelwiesen UX Symposium 2015 • Spiel-Modus • Management von Ressourcen

    • Anpassung • … Auto-Cockpit
  106. Pixelwiesen UX Symposium 2015 • Avatar • Welt • Gebiet

    • Bewegung • Simulation • … Roboterbedienung
  107. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Roboterbedienung

  108. Pixelwiesen UX Symposium 2015 • Rollenspiel • Anpassung • Stufen

    • Erfahrungspunkte • Fähigkeiten • … Bildung
  109. Pixelwiesen UX Symposium 2015 5 / Resumé

  110. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Spiel-basierter Design Ansatz Spielmechaniken in der

    Design Prozess zu integrieren.
  111. Pixelwiesen UX Symposium 2015

  112. Pixelwiesen UX Symposium 2015 Konstantinos Drachtidis konstantinos.drachtidis@sap.com Pixelwiesen UX Symposium

    @pixelwiesen www.pixelwiesen.com Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.