Upgrade to Pro — share decks privately, control downloads, hide ads and more …

Pitch Paritätischer Gruppenfinder

Carina
June 21, 2023
800

Pitch Paritätischer Gruppenfinder

Carina

June 21, 2023
Tweet

Transcript

  1. Ramona Gläser | Karsten Klages Bedürfnis Gesprächspartner*innen finden Linda 66

    Jahre alt Hat vor kurzem jemanden verloren trinkt seitdem zu viel Ich möchte über das Thema “Alkoholab- hängigkeit” sprechen 2
  2. Ramona Gläser | Karsten Klages Probleme der Selbsthilfe-Suchenden Lieber persönlich

    Gerne mit Gleichaltrigen Große Gruppen machen mir Angst • Ungewissheit , ob die Gruppe zu einem passt • Hemmungen (Gruppenbesuch, sich öffnen) • ggf. keine Angebote vor Ort vorhanden • Unübersichtliches oder fehlendes Informationsangebot Individuelle Anforderungen 3
  3. Ramona Gläser | Karsten Klages Bedürfnis gute Gruppenzusammensetzung Selbsthilfegruppe Thema

    “Alkoholismus” 8 Mitglieder Wir möchten neue Mitglieder aufnehmen, die gut zu uns passen 4
  4. Ramona Gläser | Karsten Klages Probleme der Selbsthilfe-Gruppen Relevanz der

    Selbsthilfe wird nicht ernst genommen (Stigmatisierung) Gruppenleitung muss bei Admin Tätigkeiten viel Papierkram erledigen (Overhead) 5 Wir sprechen nur über persönliche Suchtprobleme Wir treffen uns nur 2 Mal/Monat in Wolfsburg Altersmäßig sollte es halbwegs passen Keine neue Anfragen für Mitgliedschaften (zu wenig Sichtbarkeit) Nicht passende Mitglieder stören den Austausch (kein passendes Matching) Gruppen- Anforderungen
  5. Ramona Gläser | Karsten Klages Wer ist unsere Zielgruppe? Nachfrage/Suche

    Angebot/Ergebnis Interessierte Mit und ohne Vorwissen zur Selbsthilfe Selbsthilfegruppen Gruppenleitungen Gruppenmitglieder SH-Unterstützungseinrichtungen Kontaktstellen (~350 in DE)* Unterstützungsstellen 6 z.B. *unterstützen insgesamt rund 49.000 Selbsthilfegruppen
  6. Ramona Gläser | Karsten Klages Unsere Lösung Der Selbsthilfegruppen-Finder hilft

    Menschen mit Gesprächsbedarf, die passenden Gruppen/Partner:innen für den gewünschten Austausch zu finden. *WFO: Wohlfahrts-Organisationen Was? 7 Zentrale Plattform über alle WFO* hinweg für bessere Auffindbarkeit Gruppen Matching besseres Matching mit passenden Gruppen durch Abgleich von Präferenzen Finden von anderen Suchenden Bietet Alternative, wenn keine vor-Ort Gruppen vorhanden sind
  7. Ramona Gläser | Karsten Klages Unsere Lösung Gruppen (-Leitungen) Anreicherung

    der bisherigen Gruppen-Infos / Updates Matching-Algorithmus KI gestützt für bessere Ergebnisse Feedback Rückkanal Gruppengründuns- Assistent (Anträge, Mitglieder werben) Warte- schleife Notwendige BASIS • Gruppen Neugründungs-/ Änderungsformular digitalisieren • (Offene) Online Gruppen Datenbank Wie? 8 Infomaterial Allg. Infos zu Selbsthilfe, Infos zu Kontaktmöglichkeiten Gruppensuche inkl. Filtermöglichkeiten Interessierte Abfrage persönlicher Eigenschaften/Präferenzen
  8. Ramona Gläser | Karsten Klages Mehrwert(e) der Lösung • Schnellere

    und gezieltere Suche >> Matching • Abbau von Hemmungen, durch mehr Informationen • Weniger Frustration, wenn keine Gruppe in der Nähe auffindbar ist Arbeitszeit wird frei für: • Intensivere, bessere Beratung (z.B. bzgl. Fördermitteln) • pädagogische Arbeit / Ressourcen für neue pädagogische Konzepte 9 Interessierte SH-Unterstützungseinrichtungen Selbsthilfegruppen • Verbessertes Gruppenklima durch passende Neuzugänge • Reduzierter administrativer Aufwand (Stichwort: Gruppenleiter- Nachfolge) Warum?
  9. Ramona Gläser | Karsten Klages Bedeutung für die Selbsthilfe und

    Gesellschaft? Selbsthilfe als starke und kostengünstige Gesundheitssäule kann zur Genesung/Verbesserung der Situation der Hilfesuchenden beitragen, wird aber gesellschaftlich häufig noch stigmatisiert . Auch manche Ärzte sind noch nicht gut informiert und und erkennen Selbsthilfe manchmal nicht als mehrwertig an. 10 Akzeptanz der Selbsthilfe durch Präsenz und Zugänglichkeit stärken Führt zu (mental) gesünderer Gesellschaft …insbesondere bei Problemen, die einem selbst vorkommen als “solle man sich einfach mal zusammenreißen” Abbau von Hemmungen Gesteigerte Nutzung Warum?
  10. Ramona Gläser | Karsten Klages Übertragbarkeit / Skalierbarkeit • JA!

    Organisationsübergreifende Nutzung ist explizit gewünscht >> größte Wirkung durch zahlreiche Angebote. • Beim Thema Selbsthilfe durch die Selbstorganisation wenig Konkurrenzdenken vorhanden >> Kooperationen sehr wahrscheinlich. 11 Andere Organisationen Andere Kontexte, zum Beispiel: Therapeuten Suche erleichtern und den/ die Richtige finden. Reha-Einrichtungen Passende Form der Therapie, Ausrichtungen sportlich/spirituell… Nachbarschaftshilfe Helfer finden Hilfesuchende - Unterstützung im Alltag.
  11. Ramona Gläser | Karsten Klages Wie sind wir vorgegangen? Entscheidungen

    treffen Struktur Priorisierung Bewertung AI Canvas Matrix Ideen generieren Ableitungen Hypothesen Value Proposition Wirkungstreppe Process Journey Erkenntnisse sammeln Informationen Interviews Synthese Empathy Map 13
  12. Ramona Gläser | Karsten Klages Erkenntnisse sammeln Wohlfahrt allgemein 1

    Online Survey Klient:innen (hauptsächlich aus Online-Gruppen) 3 Interviews SHKS*, SH-freundliches KH, Gruppenleiter, Junge SH, SH- Gruppen-Koordinatorin 2 Paritätischer Niedersachsen Experten Johannes Müller, AOK, Clare&Me 4 14 *SHKS: Selbsthilfe Kontaktstelle
  13. Ramona Gläser | Karsten Klages Value Proposition Canvas Übereinstimmung Ableitung

    Ableitung Ideen Übereinstimmung Ableitung Ableitung Ideen Übereinstimmung Ableitung Ableitung Ideen Kontaktstellen Klient:innen Zugang Klient:innen Teilhabe 19
  14. Ramona Gläser | Karsten Klages Ideen generieren Erfahrungsdatenbank AI Powered

    Gruppenfinder AI Erstberatung Daily Mood Checker Digitaler Genesungsbegleiter Gruppenleitungsbutler Informationen zu meinem Krankheitsbild finden Weiterführende Angebote zu anderen sozialen Hilfen Gruppenfinder Passungscheck 21
  15. Ramona Gläser | Karsten Klages Weitere Methoden und Validierung Einordnung

    & Einfühlen Persona Empathy Map Funktionsschema Process Journey Start, Lösung, Zukunft AI - Canvas Input, Output, Outcome, Impact Wirkungs- treppe Gewichtung nach Impact und Aufwand Bewertung 22
  16. Ramona Gläser | Karsten Klages Drei Hauptideen Gruppenmatching Butler für

    Förderanträge Ad Hoc Hilfe Finde deinen perfekten Gruppen- Match oder bekomme Hilfe beim Gruppen-Gründen KI-gestützte Förderantrags-Ausfüll- Hilfe, um komplexität und Barrieren abzubauen Schnelle 1:1 Hilfe von registrierten Helfern und Hilfesuchenden oder KI- Chatbot. • Formulare digitalisieren • Algorithmische Suche • KI: Selbstlernendes Matching • Unterstützung beim Ausfüllen • Chancen berechnen • KI: Ausformulierter Antragstext • Hemmschwellen senken • Hilfesuchende zusammenbringen • KI: Als Gesprächspartner 23
  17. Ramona Gläser | Karsten Klages Entscheidungen treffen Hoher Schmerz in

    der Organisation Auswirkungen für die Klient:innen 24
  18. Ramona Gläser | Karsten Klages AOK Bundesverband Clare & Me

    Johannes Müller Gruppenmatching Ad Hoc Hilfe Butler für Förderanträge Challenging 25
  19. Ramona Gläser | Karsten Klages Entscheidungsmatrix Gruppenmatching Förderanträge Ad Hoc

    Hilfe Aufwand Barrierefreiheit … Validierungsgrad Zielgruppengröße (Impact) 26
  20. Ramona Gläser | Karsten Klages Entwicklungsstufen / Ausblick Gruppenmatching Ad

    Hoc Hilfe Butler für Förderanträge 28 Potenzieller Partner Potenzieller Partner