Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics (AG Open Source, TH Nürnberg)

Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics (AG Open Source, TH Nürnberg)

Markus Harrer stellt den Bereich "Software Analytics" vor, dessen Vorgehen und Methoden darauf abzielen, Daten aus der Softwareentwicklung so aufzubereiten, dass sie auch von Nicht-Technikern zur Entscheidungsfindung herangezogen werden können.

Markus bringt hierzu einen digitalen Notizbuchansatz sowie Werkzeuge für die schnelle Durchführung von nachvollziehbaren Datenanalysen mit. Damit können ganz individuelle Problemursachen in Softwaresystemen Schritt für Schritt herausgearbeitet und explizit dargestellt werden. Markus zeigt das Zusammenspiel von Open-Source-Analysewerkzeugen (wie Jupyter, Pandas, jQAssistant, Neo4j) zur Untersuchung von Anwendungen und deren Umgebung (Git, Logfiles etc.).

Im Treffen werten wir im Live-Coding-Teil mit Python und Pandas gemeinsam das mittlerweile 13 Jahre alte Linux-Git-Repository aus und suchen mit der Graphdatenbank Neo4j in einer Anwendung nach Code Smells. Auf der Begleitseite unter https://git.io/vxLQL gibt es für Interessierte hierzu Anleitungen für zwei Hands-Ons. Wer mitmachen möchte, kann sich damit schon einmal vorbereiten.

9f8d7084bb37f5cb2a72796918fc5d2f?s=128

Markus Harrer

May 17, 2018
Tweet