Deutsch für Techies

B20445760c8e2aaa93b3a8d3f83509dc?s=47 Aelindara
October 12, 2019

Deutsch für Techies

Es ist egal, ob es sich um Code in einer Programmiersprache oder um Texte in einer Natürlichen Sprache handelt: Es geht es darum, sich möglichst präzise und verständlich auszudrücken. 10 einfache Schreibregeln helfen dabei, klare und verständliche Texte zu schreiben, die Coder, PO und auch die Kunden verstehen.

B20445760c8e2aaa93b3a8d3f83509dc?s=128

Aelindara

October 12, 2019
Tweet

Transcript

  1. Deutsch für Techies

  2. Melanie Feldmann Diplom-Journalistin (FH) momentan: Lektorin und Konferenzmanagerin immer: Geek,

    Fantasyfan, Sprachliebhaberin @aelindara mel.feldmann@gmail.com
  3. Das Pareto-Prinzip der Schreibkunst

  4. Schreiben ist 80 % Handwerk und 20 % Talent Nicht

    so wichtig Wichtig!
  5. None
  6. 10 Regeln für eine gute Schreibe

  7. Ein mögliches Geschäftsziel ist die Robustheit der Software, die durch

    ein starkes Bewusstsein der Entwickler für den Verlauf der Wertschöpfungskette und ihren Einflussfaktoren ganz von selbst verstärkt wird. Quelle: JavaPro 3.2018
  8. Ein mögliches Geschäftsziel ist die Robustheit der Software, die durch

    ein starkes Bewusstsein der Entwickler für den Verlauf der Wertschöpfungskette und ihren Einflussfaktoren ganz von selbst verstärkt wird.
  9. Regel 1: Vermeide den Passiv und nenne den Handelnden

  10. Sei es mehr oder weniger freiwillig, dass einen z.B. die

    Verwendung des soeben erwähnten @Override überzeugt hat bzw. ans Herz gelegt wurde, oder dass man mit einem @SuppressWarnings("unchecked") am richtigen Ort im Quelltext endlich seine Ruhe vor den lästigen Compiler-Warnungen hat, die auch nach langem Tüfteln mit Generics, Type-Casts und Arrays nicht auf dem regulären Weg verschwinden wollten. Quelle: JavaPro 3.2018
  11. Sei es mehr oder weniger freiwillig, dass einen z.B. die

    Verwendung des soeben erwähnten @Override überzeugt hat bzw. ans Herz gelegt wurde, oder dass man mit einem @SuppressWarnings("unchecked") am richtigen Ort im Quelltext endlich seine Ruhe vor den lästigen Compiler-Warnungen hat, die auch nach langem Tüfteln mit Generics, Type-Casts und Arrays nicht auf dem regulären Weg verschwinden wollten.
  12. Regel 2: Vermeide überlange Sätze

  13. Seit Frühjahr 2018 werden Java-Entwickler mit halbjährlichen Major-Releases beglückt. In

    diesem Zuge wurde im vergangenen September nun bereits Java 11 veröffentlicht. Darüber hinaus gab es auch politisch einige Änderungen. Quelle: JavaPro 3.2018
  14. Seit Frühjahr 2018 werden Java-Entwickler mit halbjährlichen Major-Releases beglückt. In

    diesem Zuge wurde im vergangenen September nun bereits Java 11 veröffentlicht. Darüber hinaus gab es auch politisch einige Änderungen.
  15. Regel 3: Wechsel kurze und längere Sätze ab

  16. Diese Entwicklungen erfordern eine zeitnahe Fortschreibung mit einer tiefer gehenden

    Untersuchung der zugrunde liegenden strukturellen Entwicklungen. Quelle: Stadt Darmstadt
  17. Diese Entwicklungen erfordern eine zeitnahe Fortschreibung mit einer tiefer gehenden

    Untersuchung der zugrunde liegenden strukturellen Entwicklungen.
  18. Regel 4: Vermeide Nominalstil (Behördendeutsch)

  19. Oftmals ist es im Bereich der Softwareentwicklung von gehobener Bedeutung

    und Kritikalität, dass nicht nur einzelne Individuen stets die vollumfänglich Einhaltung der Codierungsrichtlinien kontrollieren.
  20. Oftmals ist es im Bereich der Softwareentwicklung von gehobener Bedeutung

    und Kritikalität, dass nicht nur einzelne Individuen stets die vollumfänglich Einhaltung der Codierungsrichtlinien kontrollieren.
  21. Regel 5: Vermeide Füllwörter und Blähstil

  22. Wir stellen hier das derzeit effizienteste und revolutionärste Gerät zur

    Luft-Dekontamination vor: MicronSi BioScrub UVA-500. Quelle: pressebox.de Asmetec GmbH
  23. Wir stellen hier das derzeit effizienteste und revolutionärste Gerät zur

    Luft-Dekontamination vor: MicronSi BioScrub UVA-500.
  24. Regel 6: Vermeide Superlative (aber nutze abwechslungsreiche Adjektive)

  25. Aufbauend auf der Theorie wird nachfolgend ein einfaches Playbook für

    die sehr einfache Hello-World-Anwendung betrachtet. Quelle: JavaPro 3.2018
  26. Aufbauend auf der Theorie wird nachfolgend ein einfaches Playbook für

    die sehr einfache Hello-World-Anwendung betrachtet.
  27. Regel 7: Wiederhole dich nicht

  28. Der dezidierte Server. Der dedizierte Server.

  29. Regel 8: Vermeide Fremdwörter (und Fachjargon)

  30. Wartbarer, testbarer und skalierbarer Code erhöht die Lesbarkeit und verringert

    so die WTF-Lastigkeit.
  31. Wartbarer, testbarer und skalierbarer Code erhöht die Lesbarkeit und verringert

    so die WTF-Lastigkeit.
  32. Regel 9: Vermeide -bar und -keit

  33. Das Hardwarekonzept des Servoverstärkers SD3 mit standardmäßiger Ethernet-Schnittstelle sowie das

    Betriebssystem haben einen großen Anteil an der Industrie-4.0-Fähigkeit der AMT-Schraubsysteme. Quelle: sps-magazin.de
  34. Das Hardwarekonzept des Servoverstärkers SD3 mit standardmäßiger Ethernet-Schnittstelle sowie das

    Betriebssystem haben einen großen Anteil an der Industrie-4.0-Fähigkeit der AMT-Schraubsysteme.
  35. Regel 10: Drücke dich präzise aus (aka die No-Bullshit-Regel)

  36. 1. Vermeide den Passiv und nenne den Handelnden 2. Vermeide

    überlange Sätze 3. Wechsel kurze und längere Sätze ab 4. Vermeide Nominalstil (Behördendeutsch) 5. Vermeide Füllwörter und Blähstil 6. Vermeide Superlative (aber nutze abwechslungsreiche Adjektive) 7. Wiederhole dich nicht 8. Vermeide Fremdwörter (und Fachjargon) 9. Vermeide -bar und -keit 10. Drücke dich präzise aus (aka die No-Bullshit-Regel) 10 Regeln des guten Schreibens
  37. Danke!