Virtuelle Maschinen mit Packer, Vagrant und Salt bauen

Virtuelle Maschinen mit Packer, Vagrant und Salt bauen

Mit der Kombination aus Packer, Vagrant und Salt lassen sich vollkommen automatisch Virtuelle Maschinen bauen, die zum Beispiel als Entwicklungsumgebung oder für Continuous Integration (auch in der Cloud) benutzt werden können. Dieser Vortrag führt in alle drei Open Source Werkzeuge ein und demonstriert deren Zusammenspiel.

Transcript

  1. Virtuelle Maschinen mit Packer, Vagrant und Salt bauen Markus Zapke-Gründemann

    LinuxTag 2014
  2. Markus Zapke-Gründemann Softwareentwickler seit 2001 Python, Django und Mercurial Inhaber

    von transcode Vorstand des Deutschen Django-Vereins keimlink.de // @keimlink
  3. Packer Vagrant Salt

  4. Motivation Virtuelle Maschinen schnell erzeugen Software automatisch installieren Nutzung so

    einfach wie möglich machen
  5. None
  6. Packer „Packer is a tool for creating identical machine images

    for multiple platforms from a single source configuration.„ — www.packer.io
  7. Packer JSON Template Builds Builders Provisioners Post-Processors Artifacts

  8. Vagrant „Create and configure lightweight, reproducible, and portable development environments.“

    — www.vagrantup.com
  9. Vagrant Boxes SSH Synced Folders Provisioning Providers Share

  10. Salt „Salt … can be used for orchestration, remote execution,

    configuration management and much more.“ — docs.saltstack.com
  11. Salt Remote execution engine Configuration management system Master/minion topology Salt

    States Grains Pillar
  12. Ausprobieren! bitbucket.org/keimlink/pvs-example

  13. Danke! ! www.transcode.de @keimlink