Upgrade to Pro — share decks privately, control downloads, hide ads and more …

Noten lesen Teil 3

A51c32943dcd3d7ef48c96b5d0270cba?s=47 Alfiriel
December 18, 2012

Noten lesen Teil 3

Slide show for Memrise course. Part 3

A51c32943dcd3d7ef48c96b5d0270cba?s=128

Alfiriel

December 18, 2012
Tweet

Transcript

  1. Noten lesen n ===== q & e q b w

    T eil 3
  2. T eil 2 haben wir mit der Frage beendet wo

    man anfängt die Noten in der gelernten Reihenfolge zu benennen. ======= w w w w w w w w w c ? ? ?
  3. Da verschiedene Instrumente sehr unterschiedliche Stimmlagen besitzen (einige spielen nur

    hohe andere dagegen nur tiefe Töne) gibt es Symbole die sich Noteschlüssel nennen und die es ermöglichen die wichtigsten Töne der jeweiligen Stimmlage auf den Notenlinien zu zentrieren.
  4. ========= Notenschlüssel legen fest wo man mit der Benennung anfängt.

    Es gibt drei verschiedene Symbole für Notenschlüsseln: & B ? B
  5. === Der gebräuchlichste Notenschlüssel ist der Violinenschlüssel. Auf diesen werden

    wir uns in diesem T eil konzentrieren. Die anderen werden in folgenden T eilen vorgestellt werden. & Violinenschlüssel
  6. === Alle Notenschlüssel haben einen Referenzton aus dem sich die

    Lage der anderen Töne ableiten lässt. Der Referenzton des Violinenschlüssels ist das g, das dieser liebevoll umringelt. & Kannst Du sehen wo das g ist? Ist es auf einer Linie oder liegt es in einem Zwischenraum?
  7. === Genau! Es liegt auf der zweiten Linie von unten!

    & w g
  8. =========== Da die Lage des g bekannt ist kann man

    nun die anderen Töne bestimmen. Probiere einfach mal den anderen angegeben Noten ihre Namen zu geben. & w g w w w w w w w w w w
  9. =========== Na, hat es geklappt? Hier nun die Auflösung: &

    w w w w w w w w w g e f a h c d e f Wie ihr sehen könnt lassen sich aber nur 11 Töne in diesem Noten System unterbringen. w w d g
  10. ================ w w w Um mehr Tönen Platz zu geben

    kann man Hilfslinien einfügen: & w w w w w w w w w w Hilfslinien Hilfslinien Hier habe ich nur jeweils zwei eingezeichnet, aber man kann auch mehr Hilfslinien einzeichnen, wenn man diese braucht. w w w w
  11. === Die Note auf der ersten Hilfslinie unter den Hauptlinien

    ist ein c. Auf einer Klaviertastatur ist es einfach zu finden; es liegt beinahe genau in der Mitte und wird auch Schlüsselloch c genannt, da es sich dicht neben dem Schlüsselloch bei verschliessbaren T astaturen befindet. w &
  12. Alle sieben Noten wiederholt sich die T onbezeichnung. Um es

    einfacher zu machen zum Beispiel ein c auf der unteren Hilfslinie von einem c im 3. Zwischenraum zu unterscheiden fügt man oben rechts einen Strich an, und zwar beginnend beim “Schlüsselloch” c.
  13. ================ w w w w w w & w w

    w w w w w w w w w g e f a h c d e f d g a h c a h c g´ e´ f´ a´ h´ c´´d´´e´´f´´ d´ g´´ a h c´ a´´h´´ c´´´ Man nennt es dann ein “eingestrichenes” c Wie denkst Du werden die nächst höheren folgenden cs genannt?
  14. ================ w w w w w w & w w

    w w w w w w w w w g´ e´ f´ a´ h´ c´´d´´e´´f´´ d´ g´´ a h c´ a´´h´´ c´´´ Ja, es sind ein “zweigestrichenes” c und ein “dreigestrichenes” c
  15. ================ w w w w w w So, nun ist

    es Zeit Noten lesen zu üben. Fange an mit Level 3 Hier alle Noten die getestet werden: & w w w w w w w w w w w g´ e´ f´ a´ h´ c´´d´´e´´f´´ d´ g´´ a h c´ a´´h´´ c´´