Upgrade to Pro — share decks privately, control downloads, hide ads and more …

Eclipse - Die perfekte Sonnenfinsternis in Software

Eclipse - Die perfekte Sonnenfinsternis in Software

Vorstellung der IDE Eclipse für Software-Entwickler

142b1ffa8c40aa37f65b0d70826fa99d?s=128

Sebastian Hempel

March 25, 2006
Tweet

Transcript

  1. Eclipse Die perfekte Sonnenfinsternis in Software

  2. Sebastian Hempel  Staatlich geprüfter Informatiker  Selbständiger IT-Consultant im

    Bereich der Software-Entwicklung / -Schulung  Über 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von technischen und betriebswirtschaftlichen Anwendungen
  3. Was ist Eclipse?  Framework für eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE)

     Framework für allgemeine Anwendungen – Rich Client Platform  Standard Entwicklungsumgebung für Java (J2ME, J2SE, J2EE)  OpenSource Community
  4. Wer ist für Eclipse verantwortlich?  „Spende“ von IBM an

    die OpenSource Welt  Gepflegt von der Eclipse Foundation  Strategic Developers: BEA, Borland, IBM, Intel, Nokia, Sybase, Wind River  Strategic Consumers: HP, SAP  Add-in Providers: Ericsson, JBoss, Macromedia, Motorola, Oracle, PalmSource
  5. Besonderheiten von Eclipse  Vollständig in Java implementiert  SWT

    – Standard Widget Toolkit  Auf den gängigen Plattformen verfügbar (Windows, Linux, Mac OS X, Solaris, HP-UX, AIX)  Umfangreiche Unterstützung für Refactoring
  6. Grundelemente von Eclipse  Workbench – der Arbeitsplatz  Perspektiven

    – Ansichten auf den Arbeitsplatz  Views – Sichten auf den Quellcode  Editoren – für verschiedene Dateitypen
  7. Weitere Elemente  Integration von Quellcodeverwaltungssystemen (cvs, subversion)  Toolkit

    zur Entwicklung von eigenen Plugins  Plugins zur Steuerung von Servern (Deployment)
  8. Spezialisierung durch Projekte  JDT – Java Development Tools 

    CDT – C/C++ Development Tools  WTP – Web Tools Project  TPTP – Test and Performance Tools Platform  DSDP – Device Software Development Platform  STP – SOA Tools Platform
  9. Zukunft von Eclipse  Weitere Plugins  Grundlage für weitere

    Entwicklungsumgebungen (Borland, SAP)  Grundlage für IBM Workplace  Unterstützung weiterer Programmiersprachen
  10. Eclipse Ende der Sonnenfinsternis Zeit für Ihre Fragen