Komponentenorientierte Webanwendungen mit Angular

Komponentenorientierte Webanwendungen mit Angular

Mit Angular als Webanwendungsframework lassen sich komponentenorientierte Anwendungen entwickeln, wie wir es von Windows- und desktopähnlichen Programmiermustern bereits kennen. Dank Microsofts TypeScript als Programmiersprache, die Features wie async/await mit sich bringt, fühlen sich .NET-Entwickler schnell in der Webwelt wohl. In dieser Session zeigt Christian Liebel von Thinktecture, wie mit dem Open-Source-Framework für Single-Page Applications (SPA) von Google echte Cross-Plattform-Businessanwendungen entwickelt werden können und dabei das Web als zukunftsfähige Anwendungsplattform nutzt.

12c88a3a10478fa18d0363b3ba3d9df1?s=128

Christian Liebel

February 20, 2018
Tweet