2017 Chatbot Landscape

2017 Chatbot Landscape

Chat bots are programs that mimic conversation with people sometimes using artificial intelligence. They can transform the way you interact with the web from a series of self-initiated tasks to a quasi-conversation.

This talk, made with Kristina Bonitz (@kristinabonitz), tries to highlight the differences within the Conversational Design landscape and shows benefits and drawbacks alongside current examples.

(german)

3f704a72301a7d094d87dd8c0462009f?s=128

Alexander Meinhardt

April 01, 2017
Tweet

Transcript

  1. 1.
  2. 11.
  3. 12.
  4. 16.

    16

  5. 17.

    17

  6. 18.

    18

  7. 20.

    20 Regelbasierte Chatbots Um den Nutzer zu verstehen und Antworten

    zu geben, greift der Bot auf ein bestehendes Set aus Texten und Antworten zurück. Diese Bots sind nicht künstlich intelligent. Selbstlernende Chatbots Durch Machine Learning im Zuge von vielen Labor-Trainings und Konversationen mit Menschen lernt der Bot selbstständig neue Verknüpfungen und Ideen. Diese Bots sind künstlich intelligent.
  8. 23.

    23

  9. 25.

    25 Universelle Chatbots Übergeordneter Assistent für alle Lebens- und Fachbereiche.

    Ist in der Lage, cross-funktionale Daten zu nutzen. Themenspezifische Chatbots Das Thema für die Unterhaltung ist begrenzt und so auch die Erwartung an den Chatbot. Vom Wettert verlangt niemand die Zusammenfassung eines Textes.
  10. 29.

    29 Integriert Bots werden vermehrt in Messenger- Plattformen integriert, sodass

    Nutzer auf sie bequem und intuitiv zugreifen können. Beispiele für solche Plattformen sind der Facebook Messenger, Slack, Skype oder Telegram. Eigenständig Eigenständige Bots werden als App oder auf Websites abgerufen.
  11. 30.

    30

  12. 31.

    31

  13. 33.

    33

  14. 39.

    39

  15. 45.

    45 „Language is the most powerful, useful, effective communication technology

    ever, period.“ https://www.usv.com/post/54b81d778fc5210003afc982/an-idea-about-texting
  16. 46.

    46

  17. 47.

    47 Machine Learning wird die Nutzererwartung in den kommenden Jahren

    massiv verändern. Personalisierung von Inhalten und Kommunikation ist kein Nice-to-have mehr, sondern wird von Usern vorausgesetzt.
  18. 48.

    48 Sprache ist systematisch und kann damit von Maschinen gelernt

    werden 85% aller Kommunikation mit Unternehmen wird bis 2020 ohne menschliche Interaktion vollzogen werden (laut Prognosen von Gardner)
  19. 49.
  20. 51.

    51 Personalisierte Konversationen Detaillierte Insights Kostenreduzierung Automatisierung Qualität der Beratung

    Umsatzsteigerung Weiterleitung zum Shop Intuitives Nutzererlebnis Barrierefreiheit Entertainment Komplexitäts- reduktion & Filterfunktion Kein Medienwechsel Dokumentation
  21. 52.
  22. 54.

    54

  23. 55.
  24. 56.

    • Make it clear if it’s an actual chatbot, or

    a person. • Make it clear that the chatbot is the user’s assistant, not the corporation’s.
  25. 57.

    • Go beyond text. Alternatives to text include emoticons and

    chatbots that send pictures. • Rephrasing back user inputs is super effective. • Whatever the language, tone of voice will be key.
  26. 60.
  27. 61.
  28. 64.

    64

  29. 65.

    65

  30. 66.
  31. 67.

    Alexander Meinhardt krunchtime.org KRUN C H T I M E

    I NT E R ACT I V E Kristina Bonitz COAU T H ORS