Wie kann ich mich an JavaFX beteiligen?

Wie kann ich mich an JavaFX beteiligen?

Short introduction "How to contribute to JavaFX?" (German) from JavaLand 2016.

013a3a74142a4d2995ac69b07fc26e4c?s=128

Markus KARG

March 10, 2016
Tweet

Transcript

  1. 1 Wie kann ich mich an JavaFX beteiligen? Markus KARG

    (TeamFX) Head Crashing Informatics JUGS / JavaLand 2016
  2. 2 Open Source à la Oracle • JavaFX - Ein

    Oracle-Produkt mit öffentlichem Quellcode: – JavaFX ist kein Open Source Projekt im engeren Sinne – Keine Wahlen, keine Abstimmungen, keine Kommentare, keine Votes, keine Patches – Oracle entscheidet allein und geheim – Contributors sind kostenlose, externe Mitarbeiter – Akzeptierte Partner müssen sich ähnlich intensiv engagieren wie Oracle selbst, um Committer zu stellen
  3. 3 Mitspielen nach Oracle-Regeln – Vision: Oracle + einige handselektierte

    Unternehmen entwickeln JavaFX – Anonym Bugs melden: • via http://bugs.java.com/ • einige Tage warten bis Bug in JIRA auftaucht ( https://bugs.openjdk.java.net/browse/JDK/component/11900) – Bugs fixen (nur mit schriftlichem Vertrag): • Oracle Contributor Agreement unterzeichnen (http://www.oracle.com/technetwork/community/oca-486395.html) • Review des Bug Fix erbitten via http://mail.openjdk.java.net/mailman/listinfo/openjfx-dev – Features beisteuern: Nicht vorgesehen. – JIRA-Schreibrecht: Nur bei intensiver Beteiligung. • Die eigene Meinung abgeben kann man somit nur in der Mailingliste.
  4. 4 Der TeamFX Cheat Mode – Vision: User-Community entwickelt JavaFX

    – TeamFX = Bekannte JavaFX-Experten aus D-A-CH – TeamFX baut ein öffentliches Repository auf – Mitarbeit ohne schriftlichen Vertrag – Open Source Collaboration wie man es erwartet: • Bugs melden, Features vorschlagen und entwickeln, Patches einsenden, Voten, Kommentieren und Diskutieren für jeden – nicht nur für OpenJDK- Contributors, Unternehmen oder Vollzeit-JavaFX-Contributors! – TeamFX übernimmt die Kommunikation mit Oracle! – ...genehmigt und für gut befunden von Oracle! :-)