rspamd ...aus der Perspektive eines Hobbyadmins

rspamd ...aus der Perspektive eines Hobbyadmins

Traditionell besteht ein gängiges Setup eines Standalone-Mailservers aus einem Mail Transfer Agent wie Postfix, einem Mailfilter wie amavisd-new samt Spamfilter SpamAssassin und einen Virenscanner wie clamav sowie einem IMAP-Server wie Dovecot.

rspamd ist eine moderne Alternative zu amavisd-new und SpamAssassin, die insbesondere für Admins, die eher nebenher einem kleinen Mailserver für die Familie oder kleine Büros betreiben, interessant ist. Dieser Talk stellt rspamd vor und beschreibt basierend auf aktuellen Versionen >= 1.7.2 die Integration in ein Postfix-Setup, wie ich es für meine eigenen Domains verwende.

93a37bec61dd875257921cea9cebad4b?s=128

Pieter Hollants

August 25, 2018
Tweet