Erfahrungen mit Queues — von ActiveMQ über Hazelcast zu Disque

Erfahrungen mit Queues — von ActiveMQ über Hazelcast zu Disque

Queues werden häufig in verteilten Systemen verwendet, um Komponenten zu entkoppeln und die parallele Verarbeitung von Aufgaben zu ermöglichen. Im Gegensatz zu Datenbanken genießen Queues jedoch relativ wenig Aufmerksamkeit — dieser Vortrag soll dieses Problem beheben.

Wir sehen uns an, welche Aufgaben Queues in verteilten Systemen übernehmen können und welche allgemeinen Eigenschaften sie aufweisen. Danach diskutieren wir den Anwendungsfall von Electronic Data Interchange (EDI) — Daten werden über verschiedene Konnektoren empfangen, parallel verarbeitet und abschließend wieder weiterversendet.

Wir haben begonnen mit ActiveMQ zu arbeiten, was funktioniert, aber einige Nachteile mit sich bringt. Danach haben wir Hazelcast entdeckt, das alle Probleme zu lösen schien. Nur um danach festzustellen, dass wir die Probleme gegen andere eintauschen. Glücklicherweise wurde kürzlich Disque veröffentlicht, das sehr vielversprechend aussieht. Obwohl der Code noch nicht stabil ist, haben wir bereits teilweise darauf umgestellt mit vielversprechenden Resultaten.

Ce4685da897c912aa41a815435b40a5a?s=128

Philipp Krenn

April 06, 2016
Tweet