Doctrine effizient verwenden

Doctrine effizient verwenden

Doctrine ORM ist ein elementarer Bestandteil in vielen Symfony-Anwendungen, egal
ob Full-Stack, API oder Command Line-Tool. Seit dem Release von Version 2.6 Ende
Dezember 2017 wird an ORM Next (3.0) gearbeitet und der Branch enthält bereits
einige Änderungen, die man in aktuellen Projekten berücksichtigen kann, um ein
späteres Upgrade einfacher zu gestalten.

In diesem Workshop besprechen wir aktuelle Best Practices beim Einsatz von Doctrine in einer modernen Symfony-Anwendung mit Fokus auf die Vermeidung von Speicher- und Performanceproblemen und einem Blick auf zukünftige Änderungen und ihre Auswirkungen auf Projekte, die Doctrine ORM einsetzen. Der Workshop richtet sich an Entwickler*innen, die bereits Erfahrung mit Doctrine haben, aber ihr Verständnis vertiefen möchten.

Die Praxisbeispiele bauen auf einer aktuellen Symfony 4-Anwendung auf und Features, die zum Einsatz kommen, wie das Autowiring, werden als bekannt vorausgesetzt.

6a1345d8e6dd15b2c78eff0c331963b1?s=128

Denis Brumann

September 25, 2019
Tweet