Pro Yearly is on sale from $80 to $50! »

Components of communication

Components of communication

German presentation about the three components of communications: Verbal, nonverbal, paraverbal messages.

4eda8a4a612dc2df3911f376de79dc62?s=128

Martin Eichhorn

October 13, 2013
Tweet

Transcript

  1. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Verbale,   nonverbale,

      paraverbale Kommunika2on
  2. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Man  kann  nicht

    nicht  kommunizieren. Kommunika)on  allgemein 2 Paul  Watzlawick Psychologe  und  Kommunika2onsforscher „ „
  3. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Arten  der  Kommunika)on

    3 Mehrabian-­‐Kreis Quelle:  Krämer  und  Quappe  2006,  S.  113 38% 55% 7% paraverbal Art  und  Weise  des   Sprechens verbal Kommunika2on  in  Form   von  Worten  und  Sätzen nonverbal Nichtsprachlicher   Bereich
  4. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Sprache Verbale  Kommunika)on

    4 Wortwahl Inhalt Füllwörter  und  Floskeln Satzbau
  5. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Paraverbale  Kommunika)on 5

    Sprechtempo Betonung Lautstärke S2mmlage Sprachmelodie
  6. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Paraverbale  Kommunika)on:  S)mme

    6 Welche  Bedeutung  hat  die  S2mme? Akus)sches  Kommunika)onsmi<el Medium  für... ÜbermiYlung  von  Informa2onen Sprachmelodie  (Rythmus,  Tonlage,   Betonung) Spiegel  von  Emo2onen Selbstbild  nach  außen hohe  Leistungsfähigkeit  zur  sozialen   Wahrnehmung  und  Interak2on
  7. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Nonverbale  Kommunika)on 7

    Ges2k Mimik Körperhaltung Habitus Vegeta2ve  Symptome Proxemik
  8. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn 8 Menschliche  Gesichtsausdrücke

    Unterschiedliche  Basisemo2onen  gemäß   Paul  Ekman Kulturübergreifend  gleich  verstanden Klar  voneinander  differenzierbar Ausdruck  kann  je  nach  kulturellem  Kontext   variieren Mimik Paul  Ekman Anthropologe  und  Psychologe Nonverbale  Kommunika)on:  Mimik
  9. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn 9 Tim  Roth

     (Lie  to  me) Quelle:  Fox  Broadcas2ng  Company hochgezogene  Brauen 1 2 weit  geöffnete  Augen 3 geöffneter  Mund Überraschung Nonverbale  Kommunika)on:  Mimik
  10. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn 10 Tim  Roth

     (Lie  to  me) Quelle:  Fox  Broadcas2ng  Company gekreuselte  Nase 1 2 hochgezogene  Oberlippe Ekel Nonverbale  Kommunika)on:  Mimik
  11. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn 11 Tim  Roth

     (Lie  to  me) Quelle:  Fox  Broadcas2ng  Company hochgezogene  Brauen 1 2 untere  Augenlider  angespannt Angst 3 4 obere  Augenlider  angehoben Lippen  leicht  horizontal   gestreckt Nonverbale  Kommunika)on:  Mimik
  12. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn 12 Tim  Roth

     (Lie  to  me) Quelle:  Fox  Broadcas2ng  Company Mundwinkel  zusammen-­‐ gezogen  und  einsei2g  erhöht 1 Verachtung Nonverbale  Kommunika)on:  Mimik
  13. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn 13 Tim  Roth

     (Lie  to  me) Quelle:  Fox  Broadcas2ng  Company gesenkte  und  zusammen-­‐ gezogene  Augenbrauen 1 Ärger 2 hervortretende  Augen 3 zusammengepresste  Lippen Nonverbale  Kommunika)on:  Mimik
  14. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn 14 Tim  Roth

     (Lie  to  me) Quelle:  Fox  Broadcas2ng  Company schlaffe  Augenlider 1 Trauer 2 verlorener  Fokus  in  den  Augen 3 abgesenkte  Mundwinkel Nonverbale  Kommunika)on:  Mimik
  15. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn 15 Tim  Roth

     (Lie  to  me) Quelle:  Fox  Broadcas2ng  Company Augenfalten  (Krähenfüße) Freude nach  oben  verschobene   Wangen Muskelbewegungen,  die  das   Auge  umkreisen 1 2 3 Nonverbale  Kommunika)on:  Mimik
  16. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Nonverbale  Kommunika)on 16

    Nonverbale  Kommunika)on:  Körperhaltung Ausdruck  emo2onaler  Zustände Reflek2ert  Charakter,  Einstellung  und   momentane  S2mmung Bedeutung  kulturell  bedingt   unterschiedlich Entscheidend  für  den  (ersten)  Eindruck Körperhaltung
  17. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Nonverbale  Kommunika)on 17

    Gegenstand  vor  dem  Körper Verschränkte  Arme Nonverbale  Kommunika)on:  Körperhaltung
  18. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Nonverbale  Kommunika)on 18

    Nonverbale  Kommunika)on:  Körperhaltung ablehnend verkrampj  /  unsicher souverän School  of  Body  Language Quelle:  Unilever  Deutschland  GmbH
  19. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Nonverbale  Kommunika)on 19

    Nonverbale  Kommunika)on:  Körperhaltung selbstbewusst unsicher zurückgezogen School  of  Body  Language Quelle:  Unilever  Deutschland  GmbH
  20. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Nonverbale  Kommunika)on 20

    Nonverbale  Kommunika)on:  Ges)k Kommunika2ve  Bewegungen  der  Hände,   Arme  und  des  Kopfes Unterstützt  die  Wirkung  der  Sprache Bewusster  und  unbewusster  Einsatz Reflek2on  von  Gefühlszuständen Kulturelle  Unterschiede Ges2k
  21. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Nonverbale  Kommunika)on:  Ges)k

    21 Gesten  die  man  unbedingt  vermeiden  sollte: Auf  die  Uhr  schauen Hände  hinter  dem  Kopf Von  jemanden  weg  lehnen Gesicht  berühren Mit  der  Kleidung  spielen
  22. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Interkulturelle  Kommunika)on 22

    Körperkontakt Gesichtsausdruck Kleidung Tonfall Abstand Blick Ges2k
  23. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Interkulturelle  Kommunika)on:  Ostasien

    23 Körpersprache  und   Gesprächsverhalten Deutschland Ostasien direkt  in  die  Augen   schauen scham  Vertrauen,  zeigt   Aufrich2gkeit erzeugt  Nervösität,  deutet   Agressionen  an direkten  Augenkontakt   vermeiden erzeugt  Nervösität scham  Vertrauen,  zeigt   Respekt  und  gute  Manieren fehlendes  oder   seltenes  Lächeln kein  Problem,  erscheint   professionell  und  sach-­‐ orien2ert erzeugt  Nervösität,  erscheint   kalt  und  unzufrieden  oder  gar   bedrohlich dauerndes  Lächeln „Oberflächlichkeit“,  deutet  auf   Tak2k  oder  gar  Heuchelei  hin scham  Vertrauen,  zeigt   Gesprächs-­‐  und  Koopera2ons-­‐ bereitschaj
  24. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Interkulturelle  Kommunika)on:  Ostasien

    24 Körpersprache  und   Gesprächsverhalten Deutschland Ostasien schlagfer)ges  schnelles   Antworten scham  Vertrauen,  zeigt  Wissen   und  Kompetenz erzeugt  Nervösität,  zeigt   Barschheit,  Unüberlegtheit längere  Gesprächs-­‐ pausen erzeugt  Nervösität,  zeigt   mangelnde  Kompetenz  oder   gar  Unwissenheit scham  Vertrauen,  zeigt   Gesprächs-­‐  und  Koopera2ons-­‐ bereitschaj laut  und  bes)mmt   sprechen zeigt  Selbstsicherheit,   Führungskompetenz zeigt  Aggression,  schlechtes   Behnehmen zögerliches  Antworten zeigt  Unsicherheit beudetet  Aufmerksamkeit
  25. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Fazit 25 Wir

     lügen  mit  dem  Mund,  aber   sagen  mit  dem  Maul,  das  wir   dabei  machen,  doch  die  Wahrheit. Friedrich  Nietzsche Klassischer  Philologe  und  Philosoph „ „
  26. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Literaturquellen  und  -­‐empfehlungen

    26 Cornelia  Gericke:  Rhetorik:  Die  Kunst  zu  überzeugen  und  sich   durchzusetzen.  Cornelsen,  2009 Joe  Navarro:  Menschen  lesen:  Ein  FBI-­‐Agent  erklärt,  wie  man   Körpersprache  entschlüsselt.  Münchener  Verlagsgruppe,  2010 Rasoul  Tanghatar:  KommunikaFon  und  Körpersprache  -­‐   KommunikaFossignale  richFg  deuten  und  erfolgreich   kommunizieren.  Wagner  Verlag,  2011 Reden  ohne  Worte  (Leonie  Seng):  h<p://bit.ly/fom_row Globale  Mimik  (Arvid  Leyh):  h<p://bit.ly/fom_gm Körpersprache  deuten  (Andreas  Hobi):  h<p://bit.ly/fom_ksd Body  Language  Project:  h<p://bit.ly/fom_blp Fachbücher Internet
  27. 27.04.2013 General Studies / Konfliktmanagement Martin Eichhorn Vielen  Dank  !

    27