Save 37% off PRO during our Black Friday Sale! »

WBS AGFA - Lektion 2 - Kamera

WBS AGFA - Lektion 2 - Kamera

Willy Brandt Schule Warschau
Arbeitsgruppe Filmakademie (AGFA)
Lektion 2 - Kamera (Teilnehmerausgabe)
Links zu den besprochenen Videos:
Madsen-Video: https://www.youtube.com/watch?v=d9KcHGm1Qog
Master-of-Mastershot-Video: https://www.youtube.com/watch?v=bdWDJCKEh8k
kogonada essay I: https://vimeo.com/48425421
kogonada essay II: https://vimeo.com/89302848
Tony Zhou essay I: https://vimeo.com/118321998
Tony Zhou essay II: https://vimeo.com/122702786
Tony Zhou essay III: https://vimeo.com/94628727
Vashi Nedomansky essay I: https://vimeo.com/129314425
Vashi Nedomansky essay II: https://vimeo.com/84548119
God's Eye View: https://www.youtube.com/watch?v=kCbTe9jBwB4
Hau-Schau I: https://www.youtube.com/watch?v=IoBOOXFRqpY

Mit Ausnahme der Screenshots aus Filmen steht diese Präsentation unter folgender Creative Commons Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Die Präsentation ist öffentlich zugänglich und dient als Begleitmaterial für Bildungszwecke im Rahmen der AG-Filmakademie der WBS Warschau 2015/16. / This presentation is for educational purposes only.

06e349c8437b905020a12cd94cec5b6d?s=128

Jens Prausnitz

October 14, 2015
Tweet

Transcript

  1. WBS-AGFA Lektion 2: Filmakademie Kamera 14.10.2015

  2. None
  3. Euer Film hat ein Eigenleben. 1. Habt Respekt vor ihm.

    2. Habt keine Angst vor ihm. 3. Ihr lernt mit ihm nicht nur das Filmemachen, sondern auch mehr über euch selbst. Moby Dick
  4. Qual des Wals: Folgt eurer inneren Stimme. Paikea Ahab

  5. “Man dreht immer nur Variationen ein und desselben Films.” Q.

    Ellefehlt
  6. Vorgehensweise • nehmt was ihr habt

  7. Vorgehensweise • nehmt was ihr habt • haltet es richtig

    rum!
  8. Vorgehensweise • nehmt was ihr habt • haltet es richtig

    rum! • sucht euch ein Motiv • dreht auf Augenhöhe • legt los
  9. Ab dann gilt: Macht das Beste mit dem was ihr

    habt. Hört auf euer Bauchgefühl. Bilder sprechen für sich.
  10. Bildgestaltung* • K_omposition • A_nschlüsse • M_ontage • E_instellungen •

    R_aumteiler • A_ugenhöhe * “The five C’s of Cinematography” © Pierre-Adrien Sollier
  11. Bildgestaltung* • K_omposition • A_nschlüsse • M_ontage • E_instellungen •

    R_aumteiler • A_ugenhöhe * “The five C’s of Cinematography” © Pierre-Adrien Sollier “Aber … das sind ja gleich sechs!”
  12. “Um es spannend zu machen verändern wir die Reihenfolge.” Q.

    Ellefehlt
  13. Totale

  14. Halbtotale

  15. Amerikanisch

  16. Halbnah

  17. Nah

  18. Großaufnahme

  19. Detailaufnahme

  20. Einstellungsgrößen 1. Total 2. Halbtotal 3. Vollnormal 4. Amerikanisch 5.

    Halbnah 6. Nah 7. Großaufnahme 8. Detail / Makro
  21. Was soll das jetzt? • Man kann damit eine Geschichte

    erzählen • Jede Einstellung soll eine neue Information liefern • Beschränkt euch auf das für diese Information Wesentliche • Bildgestaltung lebt vom Weglassen
  22. None
  23. None
  24. None
  25. None
  26. None
  27. “Um Reihenfolge spannend verändern zu wir die machen.” Y. Oda

  28. Komposition 1. Der goldene Schnitt / Spirale

  29. Komposition 1. Der goldene Schnitt / Spirale 2. Geometrie im

    Raum 3. Bewegung durch den Raum 4. Licht und Schatten* * nächste Woche
  30. None
  31. None
  32. Vorhandene Geometrie sehen und nutzen. Nicht damit übertreiben, locker bleiben.

    Bildgestaltung
  33. “Um spannend verändern Reihenfolge wir die machen zu.” Yoda

  34. Bewegung 1. Schwenk 2. Fahrt 3. Zoom 4. Zoomfahrt /

    Dollyzoom 5. Handkamera
  35. None
  36. None
  37. None
  38. None
  39. Tiefenschärfe 1 2

  40. Tiefenschärfe 1 2

  41. Tiefenschärfe 1 2

  42. Tiefenschärfe ist geringer bei … 1. Teleobjektiv > Weitwinkel 2.

    Blende klein > Blende groß 3. ISO klein / Filter * * daraus folgt offenere (=kleine) Blende
  43. Schärfenverlagerung

  44. Schärfenverlagerung

  45. Schärfenverlagerung

  46. Anschlüsse / Montage 1. Continuity / jump cuts * 2.

    Action 3. 180º Regel * ausführlicher in Lektion 5 - Schnitt
  47. a) Szene “auflösen” b) Mastershot Kommt darauf an :)

  48. 180º Regel

  49. 180º Regel

  50. None
  51. Achsensprung

  52. Achsensprung

  53. None
  54. (eine) mögliche Lösung

  55. (eine) mögliche Lösung Kamera über die Achse bewegen

  56. Perspektive 1. Augenhöhe

  57. Perspektive 1. Augenhöhe 2. Froschperspektive

  58. Perspektive 1. Augenhöhe 2. Froschperspektive 3. Vogelperspektive

  59. None
  60. None
  61. None
  62. None
  63. None
  64. None
  65. None
  66. None
  67. None
  68. None
  69. Wiederholt euch niiiemals! Macht das Beste mit dem was ihr

    habt. Hört auf euer Bauchgefühl. Bilder sprechen für sich.
  70. Absolute Giganten (1999)

  71. Zu-ga-be! Zu-ga-be! Zu-ga-be! Viel Spaß in den Herbstferien!

  72. … und jetzt kommt die Praxis. WBS-AGFA 14.10.2015