Die Unbenutzbarkeit von Enterprise-Web-Anwendungen — Naturgesetz oder Vorsatz?

Die Unbenutzbarkeit von Enterprise-Web-Anwendungen — Naturgesetz oder Vorsatz?

Seien wir doch mal ehrlich: Unternehmensanwendungen im Web werden meistens von wahren Backend-Entwicklern gebaut. Das schließt die Bedienoberflächen in der Regel mit ein. Benutzerfreundlichkeit und Ästhetik haben dabei im Gegensatz zur Produktentwicklung oftmals nur einen sehr geringen bis gar keinen Stellenwert.

Wir behaupten: das muss nicht so sein. In diesem Vortrag geben wir praktische Empfehlungen und zeigen Herangehensweisen, mit denen Informatiker Bedienbarkeit und Nutzerakzeptanz von Weboberflächen wesentlich verbessern können.

---

Vortrag von der WJAX 2015, gehalten mit Robert Glaser (https://speakerdeck.com/mrreynolds)

8582e25bb23108d9cc68ecbc42a715b4?s=128

Roman Stranghöner

November 03, 2015
Tweet