Upgrade to Pro — share decks privately, control downloads, hide ads and more …

Wie funktioniert "Künstliche Intelligenz"?

Wie funktioniert "Künstliche Intelligenz"?

Präsentiert im Rahmen der Tagung "Die Mensch-Maschine-Schnittstelle"

B27e5bc114b24f86625025d4dae10184?s=128

ellenkoenig

March 25, 2021
Tweet

Transcript

  1. WIE FUNKTIONIEREN KÜNSTLICHE INTELLIGENZEN? Ellen König Head of Data Engineering

    WhereIsMyTransport Ltd.
  2. https://www.tagesschau.de/thema/k%C3%BCnstliche_intelligenz/ KI IN DEN SCHLAGZEILEN https://www.handelsblatt.com/themen/kuenstliche-intelligenz

  3. WAS IST DAVON REALISTISCH? WAS IST HYPE? UND WIESO?

  4. 1. WAS IST „KI“? 2. WIE BRINGT MAN EINEM COMPUTER

    „INTELLIGENTES“ VERHALTEN BEI? 3. WAS IST MYTHOS, WAS REALITÄT?
  5. WAS IST „KI“?

  6. WAS UNTERSCHEIDET KI VON „NORMALEN“ COMPUTER- PROGRAMMEN?

  7. „STARKE“ KI Die hypothetische Intelligenz eines Computerprogramms, das jede intellektuelle

    Aufgabe verstehen oder lernen kann, die ein Mensch ausführen kann. https://de.wikipedia.org/wiki/Artificial_General_Intelligence
  8. „SCHWACHE“ KI Soll nicht menschenähnliche kognitive Fähigkeiten und Persönlichkeit zeigen,

    sondern beschränkt sich auf „intelligente“ Problemlösungsstrategien für spezifische Aufgaben. https://de.wikipedia.org/wiki/Artificial_General_Intelligence
  9. SUPERINTELLIGENZ Bezeichnet Wesen oder Maschinen mit dem Menschen in vielen

    oder allen Gebieten überlegener Intelligenz. https://de.wikipedia.org/wiki/Superintelligenz
  10. WO STEHEN WIR JETZT? WAS KÖNNEN KI-SYSTEME TATSÄCHLICH?

  11. DIE ZWEI HAUPTANSÄTZE IN DER KI-ENTWICKLUNG •Logikbasierte Verfahren: Maschinelles „Denken“

    •Statistikbasierte Verfahren: Maschinelles „Lernen"
  12. LOGIKBASIERTE KI Expertensysteme WENN-DANN-Schlussfolgerungen mit Hilfe von Wissensdatenbanken Hauptansatz bis

    in die Mitte der 2000er Jahre
  13. STATISTIKBASIERTE KI Statistische Lernverfahren Neuronale Netze Wahrscheinlichkeits-Schlussfolgerungen aus großen Datenmengen

    Heutzutage der Hauptansatz
  14. WIE FUNKTIONIERT MASCHINELLES LERNEN?

  15. WAS PASSIERT BEIM „LERNEN“? „Hund“ DATEN LERNENDES PROGRAMM GELERNTE FUNKTION

    Verarbeitung Gelernte Repräsentation Neuronale Verknüpfung Augen + Gehirn Umwelt HUND Signale aus der Umwelt
  16. WIE KOMMT DIE WELT IN DEN COMPUTER? Signale aus der

    Umwelt Ein Mensch, zwei Bäume, ein Tier, eine Wiesen fl äche Relevante Information Menschen Bäume Tiere Wiese 1 2 1 1 Numerisches Abbild ( 12 1 1 ) Abbild in Datenform Erfassung Kontext entfernen Zusammenfassung in Zahlen Beschreibung Pixel in Graustufen Digitales Abbild
  17. WAS GENAU „LERNEN“ COMPUTER? Eine Funktion ist eine Beziehung zwischen

    einer Menge von Eingaben und einer Menge zulässiger Ergebnissen. Sie ordnet jede Eingabe genau ein Ergebnis zu. f(x) = 2x f(4) = 8 GELERNTE FUNKTION
  18. WAS GENAU „LERNEN“ COMPUTER? f ( ) = COMPUTER LERNEN

    BIS DAHIN UNBEKANNTE FUNKTIONEN AUS GEGEBENEN EINGABEN UND ERGEBNISSEN f(BILD) = IST EIN HUND IN DIESEM BILD? f ( ) = f (x) = ?
  19. WIE GENAU „LERNEN“ COMPUTER? Sucht aus allen möglichen Funktionen von

    den Eingaben zu den Ergebnissen die am besten passende aus Minimiert üblicherweise die Anzahl falscher Ergebnisse LERNENDES PROGRAMM
  20. WIE GENAU „LERNEN“ COMPUTER? f (x) = ? f1( )

    = f1 ( ) = f1 ( ) = f2( ) = f2 ( ) = f2 ( ) = f2 (x) 1 Fehler 0 Fehler f1 (x) f2 (x)
  21. WIE FUNKTIONIERT MASCHINELLES LERNEN? Maschinelles Lernen imitiert einzelne kognitive Fähigkeiten,

    kopiert aber nicht die Funktionsweise des Gehirns
  22. WAS IST NUN MYTHOS, WAS REALITÄT?

  23. MYTHOS REALITÄT Superintelligenz Starke KI Schwache KI

  24. „SCHWACHE“ KI Soll nicht menschenähnliche kognitive Fähigkeiten und Persönlichkeit zeigen,

    sondern beschränkt sich auf „intelligente“ Problemlösungsstrategien für spezifische Aufgaben. https://de.wikipedia.org/wiki/Artificial_General_Intelligence
  25. WORAUF WIR ERSTMAL NICHT HOFFEN SOLLTEN

  26. WOVOR WIR UNS ERSTMAL NICHT FÜRCHTEN MÜSSEN

  27. WORAUF WIR WIRKLICH HOFFEN KÖNNEN

  28. WOVOR WIR UNS WIRKLICH FÜRCHTEN SOLLTEN

  29. SCHWACHE KI IST SCHON ALLTÄGLICH STARKE KI UND SUPERINTELLIGENZ SIND

    ZUR ZEIT SCIENCE FICTION WIE GEHEN WIR DAMIT UM?
  30. VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT! Ellen König ellen@ellenkoenig.de https://www.ellenkoenig.de/blog/dont-worry-about-ai-taking- over-the-world-one-day-worry-about-how-it-is-used-today

  31. BILDQUELLEN & LIZENZRECHTE Folie: Was passiert beim Lernen? • Bildquelle:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Consciousness#/media/ File:Neural_Correlates_Of_Consciousness.jpg — Lizensiert unter CC BY-SA 3.0: https:// creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ Folie: Wie funktioniert Maschinelles Lernen? • Flugzeug: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Another_Airplane!_(4676723312).jpg — Lizenziert unter CC-BY 2.0 https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ Alle anderen verwendeten Bilder sind lizenzfrei verwendbar oder eigene Darstellungen. Dieser Foliensatz ist lizenziert unter CC BY-SA 3.0: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/