Wo hört Fehlerkultur auf und fängt Schlamperei an?

Wo hört Fehlerkultur auf und fängt Schlamperei an?

Die Firma cosee aus Darmstadt entwickelt Software. Dabei passieren immer wieder kleine und große Fehler. Und jedes Mal stellt sich die Frage: War das vermeidbar? Haben wir hier einfach nur geschlampt? Andererseits hilft es nicht, jede Entscheidung endlos zu planen und abzusichern. Denn Fehler helfen uns, wichtige Lektionen zu lernen. Wie aber stellen wir das Lernen sicher? Konstantin Diener gibt Beispiele, mit welchen Techniken er und das cosee-Team versuchen, aus Fehlern zu lernen.

75cf8176bf14811428f77d8fe737f0d5?s=128

Konstantin Diener

November 20, 2018
Tweet