Echte Cross-Plattform-Anwendungen mit Angular, Cordova und Electron: Volle Power im Frontend

Echte Cross-Plattform-Anwendungen mit Angular, Cordova und Electron: Volle Power im Frontend

Mit Angular als Webanwendungsframework lassen sich komponentenorientierte Anwendungen entwickeln, wie wir es von Windows- und desktopähnlichen Programmiermustern bereits kennen. Dank TypeScript als Programmiersprachen erhalten wir Features, wie Generics, Lambda-Ausdrücke oder statische Typisierung, um uns auch in der Webwelt schnell wohlzufühlen. Durch Cordova können wir unsere Anwendung als native mobile App für Android, iOS und Windows verpacken und auf Plattformfeatures, wie die Kamera des mobilen Geräts, zugreifen. Electron erlaubt das Verpacken der Anwendung in eine echte native Desktopanwendung: .exe, .app und Co. In dieser Session zeigt Manuel Rauber von Thinktecture, wie mit dem Open-Source-Framework für Single-Page Applications von Google echte Cross-Plattform-Businessanwendungen entwickelt werden können und dabei das Web als zukunftsfähige Anwendungsplattform nutzt.

GitHub: https://github.com/thinktecture/jax-2018-angular-demo

667fbca1f58bc0215c744b5ae8f8e5d2?s=128

Manuel Rauber

April 26, 2018
Tweet