Microservices im Frontend - geht das?

Microservices im Frontend - geht das?

Ohne Microservices wird in den letzten Jahren kaum ein Backend mehr entwickelt. Sie erleichtern das Deployment und machen es einfacher für viele Teams an einem Produkt zu arbeiten. Auch muss nicht jedes Team die selbe Programmiersprache oder das selbe Framework benutzen. Im Frontend jedoch wird immer noch größtenteils ein Monolith gebaut der auf alle Microservices im Backend zugreift. Dies macht diese Frontends sehr komplex und schwierig auf mehrere Entwickler aufzuteilen. Das Deployment zu Produktion wird erschwert da bei kleinen Änderungen immer das komplette Frontend verteilt werden muss.
In diesem Lighting Talk zeigen wir die Herausforderungen von Frontend Microservices auf und geben euch eine Übersicht über die möglichen Architekturen um diese zu implementieren.

Dc8870748545ad770b54ab9c777c8cf1?s=128

Markus Zimmermann

November 29, 2018
Tweet