Speaker Deck

Nie wieder Monolithen! Ein Praxisbericht über Micro Services.

by Timmo Freudl-Gierke

Published September 25, 2014 in Programming

Keiner will Sie, und dennoch entstehen Sie wie von Zauberhand: Anwendungsmonolithen. Mit Micro Services wird es möglich, die SOLID Prinzipen auf die Architektur anzuwenden. Anwendungen werden in kleine, kollaborierende Services zerlegt. Der Entstehung von grossen Software-Monolithen wird dadurch dauerhaft ein Riegel vor geschoben.

Die einzelnen Konzepte hinter dem Micro Service Architekturstil sind leicht zu erfassen und vieles davon ist bereits bekannt. In der Umsetzungspraxis entstehen dennoch einige Fragen, die beantwortet werden wollen:

- Welche Technologien bieten sich an?
- Wie können Integrationstests gestaltet werden?
- Was ändert sich an einer Continuous Deployment Pipeline, wenn plötzlich viele, im lifecycle unabhängige Services deployed werden wollen?
- Auf welche Aspekte muss beim Betrieb von Micro Services geachtet werden?

In diesem Vortrag stelle ich vor, welche Antworten wir bei der Hypoport AG auf diese Fragen gefunden haben. Am Ende werden Sie in der Lage sein, innerhalb kürzester Zeit, eigene Micro Services Aufzusetzen, zu Testen und zu Deployen.