UX Meetup #24: Remote Design Sprints (Martin Beschnitt und Richard Bretschneider, eresult)

UX Meetup #24: Remote Design Sprints (Martin Beschnitt und Richard Bretschneider, eresult)

Design Sprints haben sich als effektive Methode etabliert, mit einem kleinen Team innerhalb von 5 Tagen von einer Idee zu einem mit Nutzern getesteten Prototypen zu gelangen. Dabei schließen sich die Teilnehmer üblicherweise für eine Woche in einem geeigneten Raum ein und kleben gemeinsam fleißig Sticky Dots und Post-Its. Es gibt jedoch Situationen, in denen das Team nicht an einem Ort zusammen sitzen kann. Das ist aktuell natürlich die Corona-Ausnahmesituation, kann aber auch in normaleren Zeiten der Fall sein, wenn Teams über mehrere Standorte verteilt sind und Reisen vermieden werden sollen. Funktioniert das ganze also auch remote?

Remote Design Sprints sind absolut möglich. Aber ihr solltet keinesfalls eins zu eins das für eine direkte Vor-Ort-Zusammenarbeit ausgelegte Workshop-Konzept in die digitale Remote-Zusammenarbeit rüber ziehen. Martin Beschnitt, geschäftsführender Gesellschafter der eresult GmbH, und Richard Bretschneider, Head of UX Design bei eresult, erzählen euch aus der Praxis, wie es besser funktioniert. Sie kennen klassische und Remote Designs Sprints aus eigener Erfahrung mit Kunden wie dem WDR (unter anderem aus der Arbeit an der WDR 5 App oder einem Projekt für die Sendung mit der Maus) und zeigen euch, was funktioniert und was nicht.

0adf5c595c7f725a571a3831340070c3?s=128

UX Metropole Ruhr

June 25, 2020
Tweet

Transcript

  1. 1.
  2. 2.

    www.eresult.de REMOTE DESIGN SPRINTS ALLES WIE IMMER, NUR ONLINE? Richard

    Bretschneider & Martin Beschnitt 25.06.2020 // UX Meetup Metropole Ruhr
  3. 3.

    Impression Design Sprint „Sendung mit der Maus“ (WDR) Lohnt es

    sich in die neue Idee, das neue Produkt oder das neue Feature zu investieren?
  4. 5.

    EMPFEHLUNGEN NEGATIVE FINDINGS REMOTE WORKSHOPS „SENDUNG MIT DER MAUS“ Videokonferenz

    & digitales Whiteboard Nutzung von „Webex“ als Videokonferenz-Tool und „Miro“ als digitales Whiteboard für Input-Folien und die Bearbeitung von Gruppenübungen
  5. 6.

    EMPFEHLUNGEN NEGATIVE FINDINGS Remote-Testraum (nachgestellt) Aufnahme und Übertragung des Probanden

    und des Untersuchungsgegenstands. REMOTE UX-TESTS (INTERVIEWER-SICHT) Testraum Videoübertragung des Untersuchungsgegenstands in den Remote-Testraum.
  6. 7.

    EMPFEHLUNGEN NEGATIVE FINDINGS REMOTE UX-TESTS (INTERVIEWER-SICHT) Live-Stream & Post-It-Workshop Übertragung

    des UX-Tests an den Arbeitsplatz der Kunden und simultanes Notieren von Erkenntnissen im Post-It- Workshop auf „Miro“ in Echtzeit.
  7. 11.

    EMPFEHLUNGEN NEGATIVE FINDINGS UX DESIGN SPRINT FREITAG 5 Ausführliches Debriefing

    Ergebnis- workshop MONTAG 1 DIENSTAG 2 MITTWOCH 3 DONNERSTAG 4 Das Problem verstehen Ideen generieren Die besten Ideen vereinen Storyboard für den Prototypen erstellen Erstellung des Prototypen durch eresult Zulieferung von Inhalten und Mitwirkung durch den Kunden Nutzertests mit 5 – 6 einzelnen Probanden Kunde beobachtet live im Nachbarraum OPTIONAL ABLAUF
  8. 15.

    REMOTE DESIGN SPRINT ABLAUF FREITAG 5 Alignment Workshop MONTAG 1

    DIENSTAG 2 MITTWOCH 3 DONNERSTAG 4 Vorbereitung und Vorbefragung der TN in Einzelarbeit Entscheider Interview Einzelinterviews mit allen TN In 1:1 Gesprächen á ~60min Interner Kickoff und Research eresult Team Customer Journey Map erstellen Workshop Vorbereitung Woche 1 = ganzes Team gleichzeitig im remote Workshop
  9. 16.

    REMOTE DESIGN SPRINT ABLAUF FREITAG 10 User Testing (Fallback) Wrap

    Up Workshop Optional: Iteration in Folgewoche MONTAG 6 DIENSTAG 7 MITTWOCH 8 DONNERSTAG 9 Solution Workshop Vor- & Nachbereitung Decision Workshop Vor- & Nachbereitung Prototyping User Testing Woche 2 = ganzes Team gleichzeitig im remote Workshop
  10. 18.

    18

  11. 19.

    HERAUSFORDERUNGEN BEI REMOTE WORKSHOPS ▪ Teilnehmer brauchen in der Regel

    mehr Zeit um anzukommen ▪ Aufmerksamkeit schwindet schnell(er) → mehr als vier Stunden/Tag sind problematisch ▪ Moderator muss sich deutlich stärker konzentrieren ▪ Technische Schwierigkeiten müssen mit eingeplant werden ▪ Gruppenübungen dauern per se länger
  12. 20.

    TIPPS ZUR VORBEREITUNG VON REMOTE WORKSHOPS ▪ Ice-Breaker am Anfang

    → virtuelles Whiteboard fühlt sich erst mal ungewohnt an (‚empty state‘) ▪ Moderation muss gründlicher vorbereitet werden ▪ Teilnehmer muss zu jedem Zeitpunkt wissen, wo er sich (gedanklich) befindet und die Übungen SEHEN ▪ Vorlagen nutzen anstatt auf einem „weißen Blatt“ zu starten ▪ Alle Inhalte und Übungen ins Kollaborationstool → kein separater Foliensatz!
  13. 22.

    USER TESTING IM REMOTE DESIGN SPRINT ▪ 5 – 6

    Probanden aus der Zielgruppe ▪ 30 Minuten ▪ Livestreaming zur stillen Beobachtung ▪ Sprint Team schreibt virtuelle Post-Its ▪ Interviewführung typischerweise von eresult (einem Dritten), nicht durch den Auftraggeber
  14. 23.

    STANDARD SETUP – SRUT @ERESULT TESTGEGENSTAND AUF DESKTOP ODER MOBILE

    DES PROBANDEN Audio und Video des Probanden Screensharing Tool Räume Kunden / Auftraggeber Post-it Workshop via Miro (Video/Audio/Chat)
  15. 24.

    TIPPS ZUM REMOTE TESTING IM DESIGN SPRINT ▪ An online-verfügbaren

    Prototypen denken;-) ▪ Das Tool ist nur Mittel zum Zweck! ▪ Jemand für Rekrutierung abstellen, der nicht am Sprint teilnimmt und schonmal ‚vorläuft‘ (!) ▪ Techniksprechstunde vermeidet Überraschungen auf allen Seiten ▪ Einwilligungen per DocuSign / Adobe Sign ▪ Geduld haben / Ruhe bewahren (z.B. 30min Slot-Pause)
  16. 26.

    • Remote Design Sprints sind absolut möglich • Remote Design

    Sprints auf mindestens 2 Wochen strecken • Remote Workshops sollten nicht länger als 4 Stunden/Tag Präsenz erfordern • Genügend Zeit für technische Herausforderungen und „Reinkommen“ vorsehen TAKEAWAYS
  17. 27.

    WISSENSWERTES Artikel: Innovationsworkshops mit verteilten Teams https://www.eresult.de/aktuelles/detail- ansicht/news/innovationsworkshops-mit-verteilten-teams-die-vorteile- von-remote-design-sprints/ Kostenloses

    Whitepaper: Der Business Value von Design Sprints https://www.eresult.de/aktuelles/detail-ansicht/news/neues- whitepaper-business-value-von-design-sprints-1/
  18. 28.

    Webseite: www.eresult.de Themenblog: www.usabilityblog.de eresult-Standorte: Hamburg | Göttingen | Köln

    | Frankfurt | München KONTAKT eresult – User Experience Experts im Einsatz xing.com/companies/eresultgmbh Martin Beschnitt Geschäftsführender Gesellschafter +49 221 4675 8951 martin.beschnitt@eresult.de Richard Bretschneider Head of UX Design +49 221 4675 8958 richard.bretschneider@eresult.de