E-Mail-Marketing Wissen für Blogger*Innen

E-Mail-Marketing Wissen für Blogger*Innen

Vortrag auf dem WordPress Meetup München am 27.03.2018

B5eb51fb5e6a08faee712a2ba90a7b91?s=128

Christian Fuchs

March 27, 2018
Tweet

Transcript

  1. None
  2. None
  3. Wo fange ich an?

  4. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Liste, Inhalt, Tool,... ^^ Empfängerliste aufbauen->

    überall + später mit Goodie ^^ Struktur + Inhalte + Anlass überlegen ^^ Tool meiner Wahl auswählen ^^ Testen, Verschicken, Lernen, Testen, ... Tipp: Nennt es nicht Newsletter
  5. None
  6. None
  7. None
  8. None
  9. None
  10. None
  11. Aufmerksamkeit Interesse Aktion

  12. Aufmerksamkeit bekommen

  13. Pipette Gießkanne

  14. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Aufmerksamkeit durch... ^^ Wiedererkennbarer Absender ^^

    Relevante und kreative Betreffzeile (60-70 Zeichen) ^^ Pre-Header für Weiterführung / Ergänzung nutzen ^^ richtiger Versandzeitpunkt ^^ regelmäßiger Versand – aber nicht nerven ^^ Abhebung im Postfach, z.B. durch Emojis
  15. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen So nicht....

  16. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Besser...

  17. Interesse wecken

  18. Bilder sind toll! Wenn die Nachricht nicht verloren geht.

  19. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Interesse hier entlang ... Betreffzeile &

    Pre- Header Vorschau- fenster Absender Name und Adresse Abbruch Abbruch Abbruch Abbruch Abbruch Klick, Klick, Klick Gesamte E-Mail Sicht- bereich nach Öffnung ... ...
  20. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Interesse durch... ^^ Einzigartigkeit mit Design

    (Wiedererkennung des Blogs) ^^ gut aufbereiteter, relevanter Content (und passende Angebote) ^^ exklusiven Inhalt ^^ optimale Darstellung auf allen Lesegeräten
  21. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Interesse mit... ^^ Maximale Breite: 600-650px

    ^^ möglichst kleine Dateigröße, z.B. 125kB ^^ bei Bildern immer Alternativ-Texte (ALT-Attribut) hinterlegen ^^ Textversion nicht vergessen ^^ Niemals „Calls to Actionl auf Bildern platzieren ^^ Hintergrundbilder sparsam einsetzen (nicht 100%ig kompatibel) ^^ Video Elemente oder Gifs verwenden ^^ Keine helle Schrift verwenden (weiß, hellgrau) Tipp: Template nutzen
  22. None
  23. Aktion erreichen

  24. Sparsamkeit und aussagekräftige Benennung ist angesagt. Call-to-Action

  25. Emotionale Bilder kombiniert mit persönlichem Text.

  26. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Aktion mittels Relevanz... ^^ durch Fokus

    auf eine klare Absicht – Roter Faden ^^ auch über mehrere E-Mails hinweg möglich ^^ durch Personalisierung und Individualisierung ^^ mit dem richtigen Versand zur richtigen Zeit
  27. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Relevanz... ^^ RSS/Blog Ergänzung (Top-Artikel, Ankündigungen)

    ^^ spezielle Serien / Tutorial Newsletter (manuell) ^^ Portfoliodarstellung (z.B. Freiberufler, für Agenturen) ^^ eCommerce Unterstützung ^^ Eventbenachrichtigungen + Umfragemailings nach Events ^^ Automatisierte Strecken (Geburtstage, Willkommen, Tutorial / Webinar Serien etc.)
  28. None
  29. Noch was zu beachten?

  30. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Best Practice Recht* ^^ Datensparsamkeit bei

    Anmeldung ^^ Aktive Einwilligung & nur Mailadresse zur Pflicht ^^ Adresse „ungültig“ nach 12 Monaten (Rechtssprechung) ^^ Double Opt-In (DOI) Pflicht – Ausdrückliche Zustimmung ^^ Offline Adresse per DOI bestätigen lassen ^^ Widerrufsmöglichkeit und Nutzen vor Anmeldung bekannt machen ^^ Abmeldung jederzeit ohne Hürden möglich machen ^^ Newsletter Abmeldung ohne Schnick-Schnack *Keine Rechtsberatung
  31. Warum E-Mails verschicken?

  32. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Weil,... ^^ Leserschaft / Traffic erhöhen

    ^^ Umsatz steigern (Shop, Kooperationen,...) ^^ Zielgruppe erreichen - wo sie will / ist ^^ kostengünstig / schnell umsetzbar ^^ leicht messbar ^^ vielfältig einsetzbar, durch Segmentierung der Empfängerliste – Optimierung der Kundenansprache ^^ interessant für Agenturen und Brands
  33. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Und weil,... ^^ in den sozialen

    Netzwerken sieht nicht jeder deine Posts ^^ Du kannst die E-Mail monetarisieren ^^ Kontakt per E-Mail ist persönlicher / mehr Vertrauen ^^ Du willst dich niemals ausschließlich auf externe Plattform verlassen ^^ 71% deiner Kunden wollen per E-Mail informiert werden ^^ E-Mail wird von fast 75% der deutschen Internetnutzer verwendet
  34. 3 Tipps zum Mitnehmen ^^ Biete einen Wert. ^^ Sei

    ehrlich und authentisch. ^^ Verfasse persönlich und ansprechend.
  35. Interview auf restlesscmo.com Artikel auf upload-magazin http://upload-magazin.de/blog/13139-e-mail-marketing-fuer-einsteiger-die-wichtigsten-grundlagen-und-tipps/ http://therestlesscmo.com/artikel/e-mail-fur-dich-e-mail-marketing-experte-christian-fuchs-uber-die-bedeutung- personalisierter-ansprache

  36. I <3 E-Mail #WordPressMeetupMünchen Besprochene Links ^^ Betreffzeilen: https://www.email-marketing-forum.de/Fachartikel/details/1810-Das-Einmaleins-eines- guten-Betreffs/144069

    ^^ Fragen zur DSGVO: https://www.emarsys.com/de/resources/blog/dsgvo-faq-teil2 ^^ Risikominimierung im E-Mail-Marketing: https://drschwenke.de/risikominderung-im-e-mail-marketing- einwilligungen-rechtssicher/ ^^ MailChimp Checkliste: https://drschwenke.de/mailchimp-newsletter-datenschutz-muster-checkliste/ ^^ Funktionierende Newsletter: https://www.mailjet.de/blog/news/relevante-newsletter-inhalte-erstellen/ ^^ Mailchimp Auftragsdatenverarbeitung erstellen: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing- agreement/
  37. Danke. #emailgeek web: fuchsundwald.de twitter: @Christian_Fuchs @FuchsUndWald