Upgrade to Pro — share decks privately, control downloads, hide ads and more …

Agile softwaredevelopment with Scrum

Agile softwaredevelopment with Scrum

A short introduction into the agile Scrum process

35dc6ecf63a1789eded89540101ad9db?s=128

Gregor Swatek

April 17, 2012
Tweet

Transcript

  1. AI-Seminar WS10/11 Gregor Swatek Agile Softwareentwicklung „Scrum“ 1 1

  2. RoadMap Was ist Agilität? Scrum Prozess Rollen Artefakte Etappen Scrum

    am Beispiel mobile.de 2 2
  3. Was ist agile...? 3 [b1] 3

  4. agile = stätige Verbesserung agile = stätige Verbesserung 㱺 speed

    agile ≠ speed 4 4
  5. Vorteile Agiler-Methoden • Transparenz • Flexibilität • schneller Systemeinsatz 5

    5
  6. Vorteile Agiler-Methoden • liefert Qualitätsarbeit ab... • direkte Kommunikation... •

    Mehr Spaß... 6 6
  7. 7 [b2] ...und wo ist der Haken? 7

  8. Anforderungen Design Implementation Testing Deployment Wartung Änderungen Dauert zu lange

    Übersprungen Gefürchtet Typische Software Entwicklung 8 8
  9. ...Realität akzeptieren... natürliches Chaos! ...Chaos kontrollieren... 9 9

  10. ...Chaos kontrollieren... managen 10 10

  11. Wie? 11 ...mit Scrum. 11

  12. 1913: Die Fließbandfertigung wird bei Ford eingeführt 12 1948: Taiichi

    Ohno entwickelt das Toyota Produktionssystem 1973: In der ersten Ölkrise kann Toyota seine Überlegenheit beweisen 1978: Taiichi Ohno veröffentlicht erstes Buch 1988: Buch erscheint auf Englisch. Deutsche Übersetzung braucht weitere 5 Jahre 1999: Scrum wird als Organisations- und Prozessmuster veröffentlicht 12
  13. 13[b3] Das ist Scrum... 13

  14. ...leichtgewichtiges agiles Projekt-Managementframework... 14 14

  15. Rollen Artefakte Etappen 15 15

  16. Agenda Was ist Agilität? Scrum Prozess Rollen Artefakte Etappen Scrum

    am Beispiel mobile.de 16 16
  17. 17 Scrum Prozess 17

  18. ProductOwner 18[b4] 18

  19. ist für wirtschaftlichen Erfolg verantwortlich... erstellt und priorisiert User-Stories... nimmt

    die implementierten Features ab... ist Teil des Teams... 19 19
  20. 20[b5] ScrumMaster 20

  21. Führungsrolle ohne Weisungsbefugnis... sorgt für effektives arbeiten des Teams... Beseitigung

    von Hindernissen... weder Teil des Teams noch PO... 21 21
  22. 22[b6] Team 22

  23. schätzt die Aufwände der Stories... implementiert die Stories im Sprint...

    arbeitet selbstorganisiert... entscheidet selbst... 23 23
  24. Agenda Was ist Agilität? Scrum Prozess Rollen Artefakte Etappen Scrum

    am Beispiel mobile.de 24 24
  25. Produkt Vision... 25 25

  26. Product Backlog... 26 26

  27. Current Backlog... 27 27

  28. Burndown Chart... 28[b7] 28

  29. Impediment Backlog... 29 29

  30. Agenda Was ist Agilität? Scrum Prozess Rollen Artefakte Etappen Scrum

    am Beispiel mobile.de 30 30
  31. Sprint Planning... 31 31

  32. ProductOwner priorisiert Features... Team schätzt Feature Aufwand... 32 32

  33. Planning Poker... 33[b8] 33

  34. gemeinsames Commitment... ProductOwner priorisiert Features... Team schätzt Feature Aufwand... 34

    34
  35. Sprint... 35 35

  36. Entwicklung... ...Team arbeitet im Sprint störungsfrei... ...Team liefert fertige Software...

    36 36
  37. ...Wann ist die Software fertig?... 37 37

  38. „Definition of Done“ 38 Lösung... 38

  39. Daily Scrum... 39 39

  40. max 15 min im Stehen... 40 40

  41. Was habe ich bis jetzt Gemacht? Was hat mich dabei

    behindert? Was werde ich als nächstes tun? 41 41
  42. keine Diskussionen... 42 42

  43. wtf? lol!? 43 43

  44. ausserhalb des daily scrum darf diskutiert werden... 44 44

  45. Sprint Review... 45 45

  46. alle sind dabei... Team präsentiert Ergebnis... ProductOwner prüft erreichtes Ziel...

    46 46
  47. Sprint Retrospektive... 47 47

  48. was ist gut gelaufen... 48 was ist schlecht gelaufen... was

    kann man verbessern... 48
  49. mad? glad? sad? 49 49

  50. 50 50

  51. 51 51

  52. Thema wird disskutiert... ScrumMaster moderiert die Diskussion... und identifiziert Kernpunkte...

    52 52
  53. Verbesserungsvorschläge werden festgehalten und dokumentiert... 53 53

  54. Sprint startet mit Plannungs Meeting Sprint endet mit Retrospektive 54

    54
  55. Scrum Prozess 55 55

  56. Warum Scrum? 56 56

  57. Es ist einfach. 57 57

  58. Es ist flexibel. 58 58

  59. Es liefert Maßnahmen. 59 59

  60. Jedes Feature ist geschätzt. 60 60

  61. Verbesserung der Schätzung. 61 61

  62. Voraussage von Tendenzen. 62 62

  63. Team ist auf Aufgabe Fokussiert. 63 63

  64. Agenda Was ist Agilität? Scrum Prozess Rollen Artefakte Etappen Scrum

    am Beispiel mobile.de 64 64
  65. • Einführung durch Pilotprojekt • 8 gleichzeitig arbeitende Teams •

    Alle auf der selben Code-Basis • Product Owner im selben Büro • 4 Marktplätze + Redesign mobile.de Fakten „Scrum bei mobile.de“, iX, Ausgabe 9 Sep.2010, S. 95 65 65
  66. • Zyklus von 3 auf 2 Wochen reduziert • Personalaufwand

    um 87,5% reduziert • Zusammenarbeit zwischen Technik und Geschäftsabteilung verbessert • Dauer für ein Feature reduziert mobile.de Fazit „Scrum bei mobile.de“, iX, Ausgabe 9 Sep.2010, S. 95 66 66
  67. • Eigenverantwortung ist gestiegen • Anzahl der Bugs nicht gesenkt

    • Entwicklung bereitet allen mehr Spaß • Scrum macht zwar Spaß, ist aber kein Weg ohne Stress oder Konflikte mobile.de Fazit „Scrum bei mobile.de“, iX, Ausgabe 9 Sep.2010, S. 95 67 67
  68. Zusammenfassung Was ist Agilität? Scrum Prozess Rollen Artefakte Etappen Scrum

    am Beispiel mobile.de 68 68
  69. Scrum ist so einfach,... 69 69

  70. der ganze Prozess passt auf einen Bierdeckel! 70 70

  71. 71 71

  72. Fragen??? 72[b9] 72

  73. Quellen [1] http://www.it-agile.de/scrum.html [2] http://www.scrum.org/ [3] „Scrum bei mobile.de“, iX,

    Ausgabe 9 Sep.2010, S. 95 73 73
  74. Bild Quellen [b1] http://africa.updmedia.com/kenya/big/ child_riding_tortoise.jpg [b2] http://bernetblog.ch/wp-content/uploads/2007/01/ ali_liston_1024x768.jpg [b3] http://www.cmsathletics.org/images/intramurals/

    images08-09/rugby.jpg [b4] http://php.bildergalaxy.de/01scripts/01module/ 01gallery/galerien/gal_333/1202874756_c707c79c83.jpg [b5] http://www.myfreewallpapers.net/starwars/wallpapers/ master-yoda.jpg 74 74
  75. Bild Quellen [b6] http://www.collider.com/wp-content/image-base/ Movies/A/A-Team_The/misc/a- team_1983_group_promo_photo_001.jpg [b7] http://www.infoq.com/resource/articles/agile-kanban- boards/en/resources/Fig4_DailyBurndown.jpg [b8]

    http://farm4.static.flickr.com/ 3367/3630171023_f56b62760b_z.jpg [b9] http://www.goodfinancialcents.com/wp-content/ uploads/2009/02/reader-question-inheritance-401k.jpg 75 75