Illumos Community News

08734031c152fb64f70dc38a4f632cee?s=47 fraosug
February 21, 2017

Illumos Community News

Was gibt es neues im Illumos-Universum? Vortrag von Volker A. Brandt beim 60. Treffen der Fraosug.

08734031c152fb64f70dc38a4f632cee?s=128

fraosug

February 21, 2017
Tweet

Transcript

  1. Illumos Community News Illumos Community News Was gibt es neues

    im Illumos-Universum? Volker A. Brandt Brandt & Brandt Computer GmbH http://www.bb-c.de/ vab@bb-c.de FRAOSUG-Treffen am 21.02.2017
  2. Illumos Community News Übersicht 1 Illumos 2 OpenZFS 3 SmartOS

    4 OpenIndiana 5 Tribblix 6 OmniOS 7 v9os
  3. Illumos Community News Illumos Übersicht 1 Illumos 2 OpenZFS 3

    SmartOS 4 OpenIndiana 5 Tribblix 6 OmniOS 7 v9os
  4. Illumos Community News Illumos USB3 Robert Mustacchi bei Joyent hat

    USB3.0-Support in OmniOS integriert es werden noch Tester gesucht für Produktionseinsatz ist es noch etwas zu früh
  5. Illumos Community News Illumos USB3 – was geht Robert sagt,

    folgendes würde funktionieren: USB 2 hubs (nested or otherwise) USB 3 hubs (nested or otherwise) Various USB 2 storage devices Various USB 3 storage devices Various USB HID devices (= “human interface”) Various USB NICs Hotplugging and removal of all of the above
  6. Illumos Community News Illumos Neuer Loader Bye Bye GRUB Hauptentwickler:

    Toomas Soome basiert auf dem FreeBSD-Loader wandert langsam in die Distributionen Diskussion: Soll man “Legacy”-GRUB behalten?
  7. Illumos Community News Illumos ODS/SDS/SVM der gute alte Solaris Volume

    Manager ist weg damit drohte auch growfs verlorenzugehen, es konnte gerettet werden
  8. Illumos Community News Illumos FOSDEM Illumos hatte wieder einen Table

    bei FOSDEM von den “Granden” aus USA war keiner da ... ich auch nicht muß wohl wieder ganz nett gewesen sein
  9. Illumos Community News Illumos Business as usual Illumos läuft gut;

    viele kleine und große Commits im git-Repo ab und zu ein kleiner Flame War, z.B. welche Shell die einzig wahre ist ansonsten guter signal-to-noise ratio auf der Liste viele Dinge passieren im Netzwerk-Bereich (10GBit/40GBit) im “Consumer-Bereich” (Grafik-Chips, WLAN-Treiber) nicht so viel
  10. Illumos Community News OpenZFS Übersicht 1 Illumos 2 OpenZFS 3

    SmartOS 4 OpenIndiana 5 Tribblix 6 OmniOS 7 v9os
  11. Illumos Community News OpenZFS OpenZFS nach wie vor eine Code-Basis

    für Illumos, ZoL, FreeBSD, ZFS für Mac, ... Ubuntu liefert ZFS mit aus; funktioniert gut über USB3 auf meinem Thinkpad (mit Mate) OpenZFS on OS X funktioniert gut, auch unter Sierra, neueste Version von letzter Woche (10.02.2017)
  12. Illumos Community News OpenZFS OpenZFS – Verschlüsselung ja Stefan, OpenZFS

    hat jetzt “native” Verschlüsselung Tom Caputi (Datto Inc) hat es mehr oder weniger alleine implementiert geht für datasets und zvols logischerweise nicht kompatibel zur Solaris-ZFS-Verschlüsselung ich hab es nicht ausprobiert, es ist mir noch zu gefährlich die meisten Anwender nehmen FileVault, geli, LUKS, ... jedenfalls was auf Volume- bzw. Blockebene
  13. Illumos Community News OpenZFS OpenZFS – Verschlüsselung erzeugen Die Doku

    von Datto zeigt die Verwendung; die Integration sieht ganz schön aus. # erzeugen zpool create testpool zpool set feature@encryption=enabled testpool zfs create -o encryption=on \ -o keysource=passphrase,prompt testpool/enc1 # (fragt nach Password) zfs create testpool/enc1/encinherit # (erbt das Password)
  14. Illumos Community News OpenZFS OpenZFS – verschlüsselte Pools oder Datasets

    mounten # Mounten ohne vorgeladenen Key: zpool import testpool -d . -l Enter passphrase for ’testpool/enc1’: (enter password) Key load error: Failed to open key material file Enter passphrase for ’testpool/enc4’: (enter password) # Laden des Keys für einen Dataset, # dann mounten ohne password-Prompt: zfs key -l testpool/enc1 Enter passphrase for ’testpool/enc1’: (enter password) $ zfs mount testpool/enc4
  15. Illumos Community News SmartOS Übersicht 1 Illumos 2 OpenZFS 3

    SmartOS 4 OpenIndiana 5 Tribblix 6 OmniOS 7 v9os
  16. Illumos Community News SmartOS Joyent lebt trotz des Geunkes einiger

    FRAOSUGler hat Samsung den Laden nicht zugemacht Joyent ist der kommerzielle Haupt-Treiber von Illumos sie machen nach wie vor PR und veranstalten Events Bryan Cantrill (CTO) ist sehr “aktiv”
  17. Illumos Community News SmartOS SmartOS nach wie vor erscheinen regelmäßig

    neue Versionen Joyent ist fleißig im Upstream die kommerziellen Angebote auf SmartOS-Basis (Triton, Manta, ...) laufen wohl ganz gut leider hatte ich wenig Zeit, mit SmartOS herumzuspielen
  18. Illumos Community News OpenIndiana Übersicht 1 Illumos 2 OpenZFS 3

    SmartOS 4 OpenIndiana 5 Tribblix 6 OmniOS 7 v9os
  19. Illumos Community News OpenIndiana OpenIndiana Hipster Es wird eigentlich nur

    noch an Hipster gearbeitet Rolling Release Jeder macht, was er will (wie immer); der Rest bleibt liegen aktuelle Version ist 2016.10: http://dlc.openindiana.org/ isos/hipster/20161030/ eine “offizielle” Release-Version wird es wohl nie geben
  20. Illumos Community News OpenIndiana OpenIndiana – Neuerungen in 2016.10 ist

    Mate 1.14 statt Gnome drin USB3 kommt der neue FreeBSD-Loader kommt SunSSH wurde durch OpenSSH ersetzt es wird an Unterstützung neuerer Intel-Grafikchips gearbeitet (DRM) Michael Kruger versucht, die Dokumentation zu verbessern und arbeitet an einem “Hipster Handbook”
  21. Illumos Community News Tribblix Übersicht 1 Illumos 2 OpenZFS 3

    SmartOS 4 OpenIndiana 5 Tribblix 6 OmniOS 7 v9os
  22. Illumos Community News Tribblix Tribblix Peter ist fleißig Anfang Februar:

    Milestone 19 für i386/x64 die einzige wirklich gepflegte SYSV-Paket-basierte Distro viele neue Versionen von OSS mit SPARC hängt er ein bißchen hinterher (Milestone 16) er hat ein eigenes Update-Verfahren (zap)
  23. Illumos Community News OmniOS Übersicht 1 Illumos 2 OpenZFS 3

    SmartOS 4 OpenIndiana 5 Tribblix 6 OmniOS 7 v9os
  24. Illumos Community News OmniOS OmniOS aktuelle Version ist 151020, Entwicklungsversion

    (“bloody”) ist 151021 die nächste Version 151022 wird wieder eine LTS-Version OmniOS ist die Distro mit dem ursprünglichen “Solaris Feeling” Nach wie vor sehr aktiv, Security Fixes und andere Commits im Upstream kommen schnell ins OmniOS man kann Illumos-Gate (und OmniOS) selber bauen andere Pakete als die “Core”-Distro muß man selber machen
  25. Illumos Community News OmniOS OmniOS – Neuerungen USB3 kommt in

    bloody der neue FreeBSD-Loader kommt in bloody SunSSH wurde durch OpenSSH ersetzt LX Zones in bloody integriert; Joyent ist upstream
  26. Illumos Community News v9os Übersicht 1 Illumos 2 OpenZFS 3

    SmartOS 4 OpenIndiana 5 Tribblix 6 OmniOS 7 v9os
  27. Illumos Community News v9os v9os – was ist das denn??

    Ein-Mann-Distribution (Alexander Eremin aus Finnland) “OmniOS für SPARC” OpenIndiana/SPARC und v9os sind IPS-basierte Distros für SPARC es fühlt sich sehr wie Solaris 11 an es läuft im Gegensatz zu Solaris 11 auch auf sun4u-Maschinen Alexander verwendet die OmniOS-Build-Umgebung dadurch könnten Illumos-Upstream-Commits schnell integriert werden ...er baut es aber nicht so oft (er hat nur eine V240 :-)
  28. Illumos Community News v9os v9os – wo gibt es das?

    https://sourceforge.net/projects/v9os/ https://github.com/alhazred?tab=repositories http://alexeremin.blogspot.de/2016/07/ meet-v9os-minimalist-illumos-based.html
  29. Illumos Community News Das war’s! Das war’s! Fragen? Demnächst wieder?

    Volker A. Brandt, vab@bb-c.de