$30 off During Our Annual Pro Sale. View Details »

Grid to the future, Part II

Grid to the future, Part II

CSS Grid:

Irrglauben
Syntax, benannte Linien, benannte Bereiche
Vergleich mit Bootstrap und Flexbox; intrinsic design
Grid mit gleichseitigen Dreiecken und Sechsecken
Subgrid

Codepen-Beispiele und Ressourcen siehe https://noti.st/gunnarbittersmann/Fr7o03/grid-to-the-future-part-ii

Gunnar Bittersmann

June 17, 2022
Tweet

More Decks by Gunnar Bittersmann

Other Decks in Programming

Transcript

  1. [}

  2. Photo by Jason Leung on Unsplash

  3. Photo by Oto Godfrey and Justin Morton

  4. > Internet Explorer kann kein CSS Grid > Grid ersetzt

    Flexbox 
 > Tabellenlayout ist out > fl oat ist out CSS GRID 
 irrglauben
  5. None
  6. None
  7. None
  8. None
  9. None
  10. None
  11. None
  12. None
  13. None
  14. None
  15. None
  16. Marty, Grid’s perfect! You’re just not thinking 2-dimensionally!

  17. by Michelle Barker

  18. None
  19. None
  20. None
  21. None
  22. None
  23. > CSS Grid ist kompliziert [} CSS GRID 
 irrglauben

  24. None
  25. None
  26. Photo by Yaopey Yong on Unsplash

  27. None
  28. None
  29. None
  30. None
  31. FUTURA Im Vergleich zu früheren serifenlosen Antiquas sind die Strichstärken

    sehr gleichmäßig und die Form der Buchstaben ausgesprochen geometrisch, was am deutlichsten in den fast kreisförmigen Rundungen sichtbar wird. 
 ist Prototyp einer Familie von „geometrischen“ oder konstruierten“ serifenlosen Linear-Antiquas. Sie wurde 1927 von Paul Renner im Umfeld des Neuen Frankfurt entworfen und beein fl usste die Bauhaus-Bewegung. „