Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0

Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0

Mit WordPress 5.0 hat ein neuer Editor Einzug in das bekannte CMS-System gehalten. Der neue Block-Editor, unter dem Codenamen "Gutenberg" entwickelt, bietet viele neue Möglichkeiten. Was genau man damit tun kann und wie der Umstieg am besten gelingt, verrät dieser Vortrag.

25329b7e3ef73310bfab649a0e17b0a2?s=128

Jessica Lyschik

January 02, 2019
Tweet

Transcript

  1. 2.

    Selbstständig, über 12 Jahre Erfahrung Webentwicklerin - Full Stack, Schwerpunkt

    Front-End - WordPress Themes https://jessicalyschik.de Hallo! Ich bin Jessica Lyschik
  2. 3.

    Agenda Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress

    5.0 1. Gutenberg und Du 2. Der Editor in WordPress: früher und heute 3. Demo: Gutenberg auf der Gutenberg Fibel 4. Upgrade auf 5.0: ja oder nein? 5. Demo: Update auf 5.0
  3. 4.

    Was sind deine Gedanken und Erfahrungen zu Gutenberg? Gutenberg und

    Du Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  4. 5.

    Was ist der erste Gedanke oder das erste Gefühl, wenn

    du an „Gutenberg“ denkst? ? Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  5. 6.

    Ist es Angst? Oder Unsicherheit? Hinterfrage dich: warum ist das

    so? ? Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  6. 7.

    Schlechte Reviews? Meinungen anderer? ? Jessica Lyschik // Keine Angst

    vor Gutenberg und WordPress 5.0 „Sowas braucht doch niemand, es gibt doch Page Builder!“ „Bloß nicht auf 5.0 aktualisieren! Alles geht kaputt!!!“ „Gutenberg ist Müll!“
  7. 8.

    Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Veränderungen, auf die man keinen

    Einfluss hat, sind oft „schlimm“. Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  8. 9.

    Der neue Editor kommt mit einem kleinen Tutorial, das aber

    nur wenig hilft. Wer den alten Editor oder Page Builder gewöhnt ist, der tut sich schwer. Viele Funktionen sind versteckt und nicht unbedingt ersichtlich. Keine Benutzer-Dokumentation Keine klaren Aussagen zu: - dem konkreten Projektumfang - dem Erscheinungstermin - den Entscheidungsträgern Schlechtes Projektmanagement Was bei Gutenberg schief gelaufen ist Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  9. 10.

    Ich stellte mir die Frage: Kann ich etwas ändern? Nicht

    am Projektmanagement. ? Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  10. 11.

    Ich erstellte die Gutenberg Fibel, als Ersatz für die fehlende

    Dokumentation. https://gutenberg-fibel.de Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  11. 12.

    Die Gutenberg Fibel und dieser Vortrag sollen dir helfen, den

    neuen Editor zu verstehen. Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  12. 13.

    Wie hat sich der bisherige Editor im Laufe der Zeit

    verändert? Ein Blick zurück: Die Editor-Ansicht Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  13. 14.
  14. 15.
  15. 16.
  16. 17.
  17. 19.
  18. 20.

    Der Editor hat sich kaum optisch, aber mit internen Verbesserungen

    entwickelt. Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  19. 21.

    Eine komplexe Gestaltung der Inhalte war standardmäßig nicht möglich. Jessica

    Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  20. 22.

    Was WordPress von Haus aus nicht mitbringt, erweitern andere. Mit

    unterschiedlichen Ergebnissen. Der Aufstieg der Page Builder Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  21. 24.

    • Theme-Wechsel kann problematisch sein • Systemwechsel ebenso schwierig („Lock-

    In-Effekt“) • Teilweise Performance-Einbußen Nachteile • Inhalte flexibel gestalten • Viele Einstellungsmöglichkeiten • Keine Programmier-Kenntnisse notwendig Vorteile Vor- und Nachteile von Page Buildern Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  22. 25.

    Es gibt nicht nur WordPress. Die Konkurrenz schläft nicht Jessica

    Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  23. 27.

    Was wäre, wenn WordPress selbst so eine Art Baukasten-System mitbringen

    würde? ? Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  24. 28.

    Kein Page Builder, aber ein Baukasten-System Light. … und dann

    kam Gutenberg Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  25. 29.
  26. 30.

    Der Name, mit dem der neue Editor als Teil von

    WordPress gemeint ist. Block-Editor Ist der Codename, unter dem das Projekt bisher entwickelt wurde. Die Weiterentwicklung des Editors wird wie bisher im Plugin mit dem Namen Gutenberg stattfinden. Gutenberg Ein kleines Glossar Die einzelnen Inhaltselemente wie Absatz, Bilder, Videos und mehr innerhalb des Block-Editors. Blöcke Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  27. 31.

    Ja, genau. Aber kein Notizblock. Eher ein bisschen wie Lego.

    Äh was? Blöcke?! Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  28. 32.
  29. 33.

    Gutenberg Blocks – Ultimate Addons Mega Blocks for Gutenberg Otter

    Blocks Premium Blocks for Gutenberg Stackable - Gutenberg Blocks Stag Blocks WP Munich Blocks - Gutenberg Blocks Advanced Gutenberg Atomic Blocks Bokez - Awesome Gutenberg Blocks Editor Blocks for Gutenberg GhostKit - Gutenberg Blocks Collection GutenBee Noch mehr Blöcke bieten diese Plugins: Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  30. 34.

    Wo finde ich Plugins, die Blöcke anbieten? Im WordPress Plugin

    Verzeichnis gibt es einen neuen Bereich für Plugins, die selbst Blöcke anbieten: https://de.wordpress.org/plugins/browse/blocks/ Dort findest du auch sogenannte Block Libraries. Das sind Plugins, die eine weitere Auswahl an verschiedenen Blöcken bereit halten. Eine Seite speziell für Blöcke und Block Libraries findest du hier: https://editorblockswp.com/library/ Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  31. 35.
  32. 36.

    Es gibt mehrere Faktoren zu beachten. Update auf 5.0: ja

    oder nein? Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  33. 37.

    Update Check: Die Basis Welche Version hat deine WordPress Installation?

    Empfohlen: WordPress 4.9.9 Ältere Versionen zuerst darauf aktualisieren. Welche PHP Version ist im Einsatz? Empfohlen: PHP 7.2 PHP 5.6 geht auch noch, ist aber schon veraltet! Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  34. 38.

    Update Check: Das Theme Habe ich die aktuelle Version meines

    Themes? Prüfe, ob du automatische Updates erhältst. Wenn nicht, aktualisiere das Theme manuell. Wurde das Theme für Gutenberg vorbereitet? Prüfe auf der Seite des Theme-Herstellers, ob es ein Update für die Gutenberg-Kompatibilität gegeben hat. Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  35. 39.

    Update Check: Das Theme Was passiert, wenn mein Theme Gutenberg

    nicht unterstützt? Die kurze Antwort: Nichts. Alle Themes sind kompatibel. Die lange Antwort: Das Theme funktioniert wie bisher auch. Es gibt keine angepassten Styles für die Blöcke und einige Funktionen, wie die weite und volle Breite bei Medien, steht nicht zur Verfügung. Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  36. 40.

    Update Check: Die Plugins Sind meine Plugins auf dem aktuellen

    Stand? Prüfe, ob du die letzte Version deiner Plugins im Einsatz hast. Wenn nicht, aktualisiere die entsprechenden Plugins. Auf welche Plugins muss ich besonders achten? Alle Plugins, die Funktionalität an Inhalten oder am Editor anpassen, müssen genau geprüft werden. Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  37. 41.

    Update Check: Die Plugins Unterstützt mein Plugin Gutenberg? Dies musst

    du beim Plugin-Hersteller prüfen. Entweder im Plugin Verzeichnis auf wordpress.org oder auf der Webseite des Plugins oder Herstellers. Was ist, wenn ich keine Informationen finde? Prüfe, ob das Plugin kürzlich aktualisiert wurde. Länger als ein Jahr ist kein gutes Zeichen. Gibt es Alternativen? Kannst du darauf vielleicht auch verzichten? Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  38. 42.

    Update Check: Der Update-Test Erstelle dir eine Kopie deiner Seite

    zum testen. Vielleicht hast du die Möglichkeit, dass dein Hoster dir ermöglicht, eine Testumgebung per Klick zu erstellen. Wenn nicht, erstelle eine Kopie deiner Seite und setze sie lokal auf deinem Rechner auf. Führe das Update durch und schaue, was passiert. Hast du eine funktionsfähige Testumgebung, führe das Update auf WordPress 5.0 durch. Teste dann deine Seite und arbeite mit den Beiträgen. Klappt alles, oder gibt es Probleme? Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  39. 43.

    Update Check: Wichtige Fragen Wie wichtig ist deine Seite für

    dich? Du hast nur einen Hobby-Blog? Probiere das Update aus. Deine Webseite ist ein wichtiges Standbein für dein Einkommen? Prüfe sie komplett oder hole dir Unterstützung dafür. Ich möchte/kann nicht mit Gutenberg arbeiten. Was nun? Installiere das Classic Editor Plugin. Damit wird Gutenberg deaktiviert und du kannst mit deiner Webseite arbeiten wie bisher. Das Plugin wird bis zum 31. Dezember 2021 unterstützt. Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0
  40. 45.

    Was ist deine Frage? Du findest mich in den sozialen

    Netzwerken unter: @jessicalyschik Danke! Jessica Lyschik // Keine Angst vor Gutenberg und WordPress 5.0