.NET-Core-Anwendungen skalierbar betreiben mit Kubernetes und Microsoft Azure

6848c06ef647ab606c668cc5264c0fc9?s=47 Thorsten Hans
September 26, 2018

.NET-Core-Anwendungen skalierbar betreiben mit Kubernetes und Microsoft Azure

Sie möchten Ihre Docker-basierten .NET-Core-Anwendungen effizient betreiben und dynamisch – entsprechend Ihren Anforderungen – skalieren? Dann benötigen Sie einen so genannten Orchestrator. Ein Orchestrator übernimmt die wichtigen Aufgaben im Lebenszyklus einer containerbasierten Anwendung und unterstützt Sie bei alltäglichen Problemstellungen wie Updates oder dem Outscaling einzelner Anwendungsartefakte. Das Open-Source-Projekt Kubernetes ist aktuell der wohl populärste Orchestrator. Microsoft Azure bietet mit Azure Container Services (AKS) einen komplett verwalteten Kubernetes-Dienst an. Doch wie stellen Sie Ihre Anwendung in Kubernetes bereit? Was sind die Vorteile von AKS? Wie lassen Sie Ihre Anwendung automatisch basierend auf der aktuellen Auslastung skalieren? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Thorsten Hans in seinem Vortrag anhand von vielen praktischen Beispielen.

6848c06ef647ab606c668cc5264c0fc9?s=128

Thorsten Hans

September 26, 2018
Tweet