So geht Employer Branding

1e3f36cacc64d0a924cdbb3fdc59e8af?s=47 move:elevator
September 11, 2019

So geht Employer Branding

Auf der DMEXCO 2019 hat Hans Piechatzek aufgezeigt, wie Unternehmen mit TYPO3 mehr und passendere Mitarbeiter gewinnen können.

1e3f36cacc64d0a924cdbb3fdc59e8af?s=128

move:elevator

September 11, 2019
Tweet

Transcript

  1. „So geht Employer Branding“ 
 Wie Unternehmen mit TYPO3 mehr

    
 und passendere Mitarbeiter gewinnen move:elevator Hans Piechatzek (managing director)
  2. Vorweg… … ein paar Short-Short-Facts zur Agentur

  3. Erfahrung: Seit mehr als 
 20 Jahren
 Bemerkenswert: 
 360°

    Customer Access
 Expertise:
 Mehr als 
 230 Talente
 2015 2016 2017 Nähe: Berlin, 3x Dresden, Oberhausen, München 6
  4. „Continous Business Development“ Cocreatives Arbeiten mit Kunden im Rahmen von

    „Design Thinking“ Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen Optimierung von bestehenden Geschäftsmodellen End-to-End-Verantwortung bringt mehr Erfolg business design digital business brand communication Entwicklung von Web-basierter Steuerung von Geschäftsprozessen Komplexe Schnittstellen eCommerce Kundenportale Konfiguratoren Apps Entwicklung von Marken und Markenstrategie KPI-basierte Markenkommunikation (On- und Offline) Content-Marketing Performance-Marketing
  5. Wir schenken Ihnen unser Wertvollstes Die Erfahrung unseres Teams

  6. „Employer Branding“

  7. Employer Branding (dt. Arbeitgebermarkenbildung) ist eine unternehmensstrategische Maßnahme, bei der

    Konzepte aus dem Marketing – insbesondere der Markenbildung – angewandt werden, um ein Unternehmen insgesamt als attraktiven Arbeitgeber darzustellen und von anderen Wettbewerbern im Arbeitsmarkt positiv abzuheben. Quelle: Wikipedia
  8. Stellen Sie sich diese drei Fragen: Wofür stehen wir wirklich?

    Arbeitgeber-
 Marke Was sucht unsere Zielgruppe? Wie kommunizieren wir nach außen?
  9. Wie hole ich beim Employer Branding das Meiste aus TYPO3

    heraus?
  10. Der schnelle Weg zu mehr Bewerbern Eigentlich ist es ganz

    einfach! Traffic Trusty Content Conversion
  11. Traffic

  12. Jetzt wird es spannend: Der Sales-Funnel Was sind die größten

    Stellschrauben für mehr Bewerbungen? Traffic Trusty-Content Conversion- Elemente Bewerber 1. Je mehr Traffic wir erzeugen, desto mehr Bewerbungen erhalten wir 2. Je breiter der Trichter unten ist, desto mehr Bewerbungen erhalten wir!
  13. Einbindung von HR-Software: Jede neue Stelle erscheint sofort auf der

    Karriere-Website!
  14. None
  15. Suchmaschinen-optimierte Darstellung jeder Stelle – mit jeweils einer eigenen Landingpage

    für jede offene Stelle – mit optimierten Keywords.
  16. None
  17. Achtung: Google füllt keine Formulare aus - jede Landingpage muss

    über Paginierung erreichbar sein!
  18. Verwenden Sie „Structured Data“. Das ist mehr SEO – 


    sie landen in anderen Stellenportalen und bei Google Jobs!
  19. "Trusty Content“

  20. Authentischer Content, der die Fragen der Bewerber beantwortet: Was für

    ein Unternehmen? Was können Bewerber erwarten? Was wird geboten?
  21. Möglichkeiten zur Visualisierung nutzen: Checklisten, Mitarbeiter-Interviews, Video-Rundgänge

  22. Trust-Elemente, die das Vertrauen in den künftigen Arbeitgeber nähren: Erfolge,

    Aufstiegsmöglichkeiten, Werteorientierung, …
  23. Trust-Elemente, die das Vertrauen in den künftigen Arbeitgeber nähren: Erfolge,

    Aufstiegsmöglichkeiten, Werteorientierung, …
  24. Trust-Elemente, die das Vertrauen in den künftigen Arbeitgeber nähren: Erfolge,

    Aufstiegsmöglichkeiten, Werteorientierung, … Bieten Sie den Bewerbern Dialog-Elemente, damit man offene Fragen auf kurzem Wege klären kann
  25. Im Idealfall: Einen „Purpose“, der der Arbeit einen Sinn gibt.

    Dieser Faktor wird oft unterschätzt und in der Rekrutierung immer wichtiger!
  26. Und wie kann ich die Conversion der Karriereseite steigern?

  27. None
  28. Für mehr Nutzer-Komfort sorgen bei einer großen Anzahl 
 von

    offenen Stellen Listenansichten mit Volltextsuche und Filtern nach Berufen, Orten, Einstiegslevel, …
  29. Machen Sie die Bewerbung so einfach wie möglich –
 bspw.

    mit Uploadformularen. Bieten Sie auch alternative Wege: Mail, Xing- oder Github-Profil, Merkzettel
  30. Passende Ansprechpartner für Unternehmensbereiche oder Standorte können in TYPO3 zentral

    gepflegt werden – das reduziert Absprünge und erhöht damit die Conversion!
  31. Richtig schnell und komfortabel wird es, wenn die Daten von

    der Website direkt zurück ins Bewerbermanagement gespielt und dort automatisch bearbeitet werden. Export der offenen Stellen Upload der Bewerbungen
  32. Zusammenfassung

  33. Jetzt wird es spannend: Der Sales-Funnel Was sind die größten

    Stellschrauben für mehr Bewerbungen? Traffic Trusty-Content Conversion- Elemente Bewerber 1. Je mehr Traffic wir erzeugen, desto mehr Bewerbungen erhalten wir 2. Je breiter der Trichter unten ist, desto mehr Bewerbungen erhalten wir!
  34. Mehr Traffic auf die Seite Mit wenigen Tricks zu mehr

    Besuchern und weniger Arbeit Automatischer Import der offenen Stellen (mit Beschreibungen) aus HR- Systemen wie Umantis oder Landwehr ermöglichen. Daraus per Job-Extension automatisch je eine Landingpage erzeugen. Je eine eigene Landingpage für jede offene Stelle erzeugen und mit Informationen zur Firma, zum Bereich, zum Berufsbild oder zum Standort (Vorsicht vor Duplicate Content) anreichern. Idealerweise mit optimierten Keywords. Achtung: Google füllt keine Formulare aus - jede Landingpage muss über Paginierung erreichbar sein. Wichtig: Verwenden Sie „Structured Data“. Das ist mehr als nur SEO. So werden die offenen Stellen kostenlos von anderen Stellenportalen und von Google Jobs eingelesen. Das bringt sehr viel Traffic!
  35. Trusty Content generieren Wie mache ich Besucher zu Bewerbern? Authentischer

    Content, der die großen Fragen der Bewerber beantwortet: Was ist das für ein Unternehmen? Was können Bewerber hier erwarten? Was wird geboten? Möglichkeiten zur Visualisierung nutzen: Checklisten (z.B. „10 Gründe für uns zu arbeiten“), Video-Rundgänge, Mitarbeiter-Interviews, … Trust-Elemente, die das Vertrauen in den künftigen Arbeitgeber nähren: Erfolge, Aufstiegsmöglichkeiten, Werteorientierung, … Dialog-Elemente, damit man offene Fragen auf kurzem Wege klären kann Im Idealfall: Einen „Purpose“, der der Arbeit einen Sinn gibt. Dieser Faktor wird oft unterschätzt und in der Rekrutierung immer wichtiger!
  36. Mehr Conversions = mehr Bewerbungen Mit wenigen Tricks zu mehr

    Bewerbungen und weniger Arbeit Für mehr Übersicht sorgen bei einer großen Anzahl von offenen Stellen Listenansichten mit Volltextsuche und Filtern nach Berufen, Orten, Einstiegslevel, … Machen Sie die Bewerbung so einfach wie möglich - bspw. mit Uploadformularen. Bieten Sie auch alternative Wege: Mail, Xing- oder Github-Profil, Merkzettel Passende Ansprechpartner für Unternehmensbereiche oder Standorte können in TYPO3 per me:adress-Extension mit allen Kontaktwegen zentral gepflegt werden - das erhöht die Conversion! Richtig schnell und komfortabel wird es, wenn die Daten von der Website direkt zurück ins Bewerbermanagement gespielt und dort automatisch nachbearbeitet werden. Wir machen das mit unserer Job-Extension und bidirektionalen Schnittstellen.
  37. Und was bringt das Ganze?

  38. Und was bringt das alles? Erfolgreiche Karriereseiten mit TYPO3 „Wir

    haben seit der Überarbeitung 40 Prozent mehr Traffic auf der Karriereseite. Aber das Beste ist: Die Bewerber kommen jetzt voller Begeisterung zum Gespräch.“ Ina Miehe
 VEKA AG, Marketing
  39. Und was bringt das alles? Erfolgreiche Karriereseiten mit TYPO3 „Wir

    hatten auch früher schon genug Bewerbungen. Aber erst seit der Überarbeitung der Karriere-Seite melden sich endlich die Menschen bei uns, die wir wirklich suchen!“ Sarah Neul
 Head of HR bei move:elevator
  40. „Seit dem Start unseres neuen Stellenportals bekommen wir von einem

    Tag auf den anderen 30% mehr Bewerbungen.“ Und was bringt das alles? Erfolgreiche Karriereseiten mit TYPO3 Carsten Dahlke
 Marketingleiter bei KÖTTER
  41. FRAGEN? move:elevator GmbH
 Hans Piechatzek
 hp@move-elevator.de
 +49 208 377110