Upgrade to Pro — share decks privately, control downloads, hide ads and more …

Fragile Werte - JAX2015

Fragile Werte - JAX2015

"Agile is dead" – diese Aussage von Dave Thomas polarisierte die agile Welt. Aus diesem Grund stellten sich Oliver Paegelow und Stefan Rudnitzki die Frage: "Ist die 2001 postulierte Vision einer agilen IT Welt heute Realität?"

Im Rahmen ihres Vortrages beleuchten sie, welchen Stellenwert das agile Mindset in der IT Branche aktuell hat und eigentlich haben sollte. In diesem Zusammenhang wird deutlich gemacht, wie unterschiedlich Agilität heute wahrgenommen und in vielen Unternehmen verstanden wird. Dazu räumen sie mit voreiligen "Wir sind doch bereits agil"-Erfolgsmeldungen auf und richten den Fokus auf die eigentliche Basis einer agilen Organisation. Dabei erweitern sie den Blickwinkel vom reinen "Prinzipien und Praktiken Denken" auf die wesentlichen Aspekte einer agil gelebten Organisation. Zu diesem Zweck geben sie greifbare Beispiele und verdeutlichen die Hindernisse und Unwägbarkeiten, wenn man nachhaltig Agilität in einem Unternehmen etablieren möchte.

A64aa22451bb30e6fe3cfd5de6f462b3?s=128

Stefan Rudnitzki

April 21, 2015
Tweet

Transcript

  1. Oliver Paegelow, Stefan Rudnitzki | Hypoport AG (Fr)agile Werte Warum

    Agilität wesentlich mehr als Schnelligkeit ist!
  2. Oliver Paegelow Agile Coach @Hypoport Stefan Rudnitzki Senior Developer @Hypoport

    14 Jahre Erfahrung
  3. Mut

  4. Fragile Werte?!?

  5. Agil?

  6. Agile Manifest! http://agilemanifesto.org/principles.html

  7. agil

  8. agil Scrum XP TDD Pair Programming SAFe FDD BDD Kanban

  9. Bücher Schulungen Zertifikate Prozesse Workshops Rollen agil Scrum XP TDD

    Pair Programming SAFe FDD BDD Kanban
  10. None
  11. Kann man agil sein ohne die 12 Prinzipien zu kennen?

  12. Wir behaupten: Ja!

  13. Wir glauben… … man kann agil sein, wenn das Mindset

    passt. … agil zu sein ist kein Heilsbringer. … agil zu werden ist eine Industrie geworden.
  14. Industrie

  15. Industrie mindestens 200% Produktivitätsgewinn Marktdominanz 4x mehr Output als die

    Wettbewerber eher 400% - 800% Wettbewerb zerquetschen die Besten der Besten halten schnellere Innovation
  16. „Agile is dead!“ Dave Thomas http://pragdave.me/blog/2014/03/04/time-to-kill-agile/

  17. Wie kann diese Wahrnehmung entstehen?

  18. Agil sein… … heißt Chaos! … heißt Zertifizierungen! … heißt

    immer alles ändern zu können! … heißt keinen Plan zu haben! … heißt keinen Plan zu brauchen!
  19. Moment! Ist das bei nicht-agilen Projekten besser?

  20. Flughafen Berlin Brandenburg „Luftbild Flughafen Berlin Brandenburg 02“ von Olaf

    Tausch - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution 3.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/ File:Luftbild_Flughafen_Berlin_Brandenburg_02.jpg#mediaviewer/File:Luftbild_Flughafen_Berlin_Brandenburg_02.jpg
  21. Wäre der BER nach agilen Methoden jetzt fertig?

  22. Agilität heisst, kleine und selbstständige Teams.

  23. None
  24. Agilität heisst, kleine und funktionierende Ergebnisse.

  25. None
  26. Damit ist das doch agil, oder etwa nicht? Agilität heisst,

    Planung am lebenden Projekt.
  27. None
  28. Da gibt es doch eine Lösung - Adaption!

  29. None
  30. None
  31. Hätte richtige Agilität hier geholfen? Wir glauben - Nein.

  32. Die Besten machen keine Fehler. Die Arbeit des Kunden endet

    mit dem Auftrag. Die Leute müssen doch einfach nur miteinander reden. Ein Team kann die komplette Verantwortung nicht tragen - das kann nur das Management.
  33. gescheitert 28 % teilw. erfolgreich 46 % erfolgreich 26 %

    Chaos Report 1998 http://de.wikipedia.org/wiki/Chaos-Studie
  34. Es gab also Probleme und daher einen Bedarf für Veränderung.

    Wenn Agilität das löst - warum stehen wir dann hier?
  35. Chaos Report 2012 http://de.wikipedia.org/wiki/Chaos-Studie gescheitert 18 % teilw. erfolgreich 43

    % erfolgreich 39 %
  36. Warum sind wir noch nicht weiter?

  37. Warum Wie Was http://en.wikipedia.org/wiki/File:Simon_sinek.jpg

  38. Werte Prinzipien Praktiken

  39. Was heisst das?

  40. Prinzipien versuchen bestimmte Aspekte rational greifbar zu machen. Damit man

    sie verinnerlicht, müssen sie uns emotional berühren. Rationale Dinge wie Prinzipen greifen daher nicht, wenn das Wertesystem nicht-agil ist.
  41. Werte Prinzipien Praktiken

  42. Was bedeutet das für mich in meinem Alltag?!?

  43. Lokal gesehen funktioniert Agilität für uns Menschen völlig natürlich in

    unserem Alltag.
  44. None
  45. None
  46. None
  47. None
  48. None
  49. Werte

  50. Werte offen verantwortungsvoll begeistert neugierig selbstkritisch

  51. Agile is an attitude, not a rule book.
 Dan North

    http://dannorth.net/about/
  52. Herausforderungen

  53. Herausforderungen Teams Management Kunde Organisation

  54. Widerstand Weg

  55. agile Organisation

  56. Menschen Tools agile Organisation

  57. agile Organisation Menschen Tools

  58. agile Organisation Menschen Tools Management

  59. agile Organisation Menschen Tools Management Kunde

  60. agile Organisation Menschen Tools Management Kunde Geld

  61. Chaos Report 2012 http://de.wikipedia.org/wiki/Chaos-Studie gescheitert 18 % teilw. erfolgreich 43

    % erfolgreich 39 %
  62. Unternehmen

  63. Unternehmen Respekt Vertrauen Teamwork Motivation Ausdauer Feedback Kommunikation

  64. None
  65. Bewusster Umgang mit Komplexität

  66. Geduld und Ausdauer sind wichtig

  67. Konflikte werden aufgedeckt

  68. Soft Skills und Werte sind der eigentliche Schlüssel

  69. Mindset ist wichtig

  70. „Agile is dead!“ Long live agility! Dave Thomas http://pragdave.me/blog/2014/03/04/time-to-kill-agile/

  71. Traut euch! Back to the basics!

  72. @StRud2nd @OliverPaegelow https://speakerdeck.com/strud/fragile-werte-jax2015