20171006XPDaysWunderwafferespektvollesTimeboxingArminSchubert

27bfc1fbf6774300982489e869626dee?s=47 arminschubert
October 06, 2017

 20171006XPDaysWunderwafferespektvollesTimeboxingArminSchubert

Meine Folien zum Vortrag im Rahmen der XP Days 2017.

27bfc1fbf6774300982489e869626dee?s=128

arminschubert

October 06, 2017
Tweet

Transcript

  1. „Wunderwaffe respektvolles Timeboxing“ Armin Schubert Emendare GmbH&Co. KG @arminschubert hDp://armin.emendare.de

  2. EinsGegsaufgabe Sie dürfen sich gerne auf Ihrem Smartphone, NoGzblock oder

    Handrücken ;-) Ihre persönlichen Erwartungen an diesen Vortrag noGeren.
  3. Armin Schubert •  Gründer und GeschäVsführer der Emendare GmbH&Co. KG

    •  ScrumMaster, Agile Coach, Personal Coach, Workshopmoderator, Methodentrainer, etc. •  Branchen: Internet, Automobil, Gross – und Einzelhandel, Scrum in Hard- & SoVware, Medizin und Bildung •  Communityarbeit ist mir sehr wichGg! •  „Posi2ve Krä6e en7esseln!“
  4. Wie geht Timeboxing? •  Gleiche Zeitslots für alle Themen oder

    das MeeGng insgesamt als eine Timebox •  Agenda in der Einladung •  Alle machen NoGzen am Laptop •  Timekeeping durch Teilnehmer •  ModeraGon durch Teilnehmer •  Redetoken
  5. None
  6. Ziele •  Zeitersparnis •  Effizienz •  Fairness (PräsentaGonen) •  Struktur

    von außen.
  7. None
  8. None
  9. Wie geht richGges Timeboxing? •  Check – In (angelehnt an

    Mc Carthy Protocols) •  Agenda als Abnahmekriterien •  Agenda zum EinsGeg diskuGeren •  Agenda sichtbar halten und fortschreiben •  Timeboxes verlängerbar machen •  Rollen im Termin vergeben –  Unabhängigen Moderator berufen –  Timekeeper benennen –  ggf. Schreiber definieren
  10. None
  11. None
  12. Wie geht gutes, richGges Timeboxing? •  Gemeinsame Zielsetzung •  Kurze

    Timeboxen/Kurze MeeGngs •  Unvollständigkeit akzepGeren •  Beitrag in Einladung einfordern •  Pausen •  Vorbereitung oder Absage •  Redetoken - NextGeneraGon •  Wertschätzung
  13. Respekt! •  Ohne Respekt wirkt Timeboxing nicht. •  Je schwerer

    die Diskussion, je mehr Respekt notwendig. •  Respekt insbesondere für die Führungsrollen wichGg •  Respekt als weiche KPI einführen und explizit arGkulieren – je mehr wir über Respekt sprechen, desto aufmerksamer werden wir. (gilt auch für Dankbarkeit, Freude, ...)
  14. Timeboxing Hacks •  „Mein Akku ist gleich leer!“ •  NoGzzeDel

    als MerkblaD zum Start •  Decider Protocol (Version von Stefan Roock) •  Law of the two feet •  Jede KommunikaGon hat ein Ziel! •  Wie gehe ich mit einem Motzer oder einer motzenden Gruppe um (disrupGve IntervenGon)?
  15. Remote MeeGng Hacks •  Teilnehmer immer einzeln vorstellen lassen und

    Anwesenheitslisten sichtbar machen •  Avatare malen und aujängen •  Pause für alle Parteien verbindlich •  ModeraGonsassistent an jeder LokaGon festlegen •  EchtzeitediGerbare Dokumente für Brainstormings
  16. XPDays Feedback | Speakerpage Kontaktdaten und Folien auch unter: hDp://armin.emendare.de