5 wichtige Dinge,
die wir in den letzten 5 Jahren lernten (German)

9d6c9ebfd653b263a0ed9b5041fd6bf8?s=47 Martin Jordan
October 09, 2017

5 wichtige Dinge,
die wir in den letzten 5 Jahren lernten (German)

How do government and administration need to change the way they work in the 21st century? In this talk, Martin Jordan outlines why working in an agile way, adopting the users’ perspective, and questioning old rules and processes is utterly necessary. He also explains how civil servants can develop services that work for everyone and why they need to need to cut through organisational silos to make services fundamentally better for the people.

Martin Jordan used versions of this deck in talks throughout 2017— presented at IT Planungsrat congress in Bremen, Senatsverwaltung Berlin, Freie und Hansestadt Hamburg and Landeshauptstadt München.

9d6c9ebfd653b263a0ed9b5041fd6bf8?s=128

Martin Jordan

October 09, 2017
Tweet

Transcript

  1. 5 wichtige Dinge,
 die wir in den letzten 5 Jahren

    lernten
  2. Martin Jordan
 Head of Service Design
 Government Digital Service
 @martin_jordan

  3. Good
 Morning!

  4. Ich arbeite für den Government Digital Service

  5. None
  6. None
  7. GDS

  8. 17.000 digitale Spezialisten 3.000 für nutzerzentrierte Gestaltung GDS Martin Jordan

  9. Was wir tun GDS Martin Jordan

  10. GDS

  11. None
  12. GDS

  13. None
  14. None
  15. None
  16. None
  17. None
  18. None
  19. GDS

  20. GDS

  21. Dienste deutlich verbessern Kosten sparen GDS Martin Jordan

  22. 1. Entwickle auf agile, iterative Weise

  23. GDS Martin Jordan

  24. Anfordungerungskataloge sind reine Spekulation GDS Martin Jordan

  25. GDS Martin Jordan

  26. Entwickeln, messen, lernen GDS Martin Jordan

  27. None
  28. None
  29. None
  30. None
  31. None
  32. None
  33. None
  34. 2. Gehe die Dienste aus Bürgersicht an, beziehe Nutzer so

    früh wie möglich ein
  35. GDS Martin Jordan

  36. None
  37. None
  38. Nutzer sehen Dienste dagegen so: GDS Martin Jordan

  39. Ein Unternehmen gründen

  40. Ein Auto kaufen

  41. Jemanden einstellen

  42. GDS Martin Jordan

  43. None
  44. Nutzerforschung

  45. Nutzerpartizipation

  46. Nutzbarkeitsstudien

  47. None
  48. None
  49. None
  50. None
  51. 3. Hinterfrage alles – Bestimmungen, Prozesse, Gesetze

  52. None
  53. GDS Martin Jordan transaktionsbasiert beziehungsbasierend Dienste Prozesse Bestimmungen & Gesetze

    Was Bürger erleben Was Verwaltung, Amt & Staat festlegen
  54. None
  55. None
  56. Content design

  57. None
  58. 4. Denke ganzheitlich, überwinde behördliche Silos

  59. GDS HMRC DWP HO FO DH MOJ DfT DfE DCLG

    BEIS DEF GDS Martin Jordan
  60. GDS HMRC DWP HO FO DH MOJ DfT DfE DCLG

    BEIS DEF GDS Martin Jordan
  61. GDS Policy Strategy Operations Digital Technology Data Evidence GDS Martin

    Jordan
  62. GDS Policy Strategy Operations Digital Technology Data Evidence GDS Martin

    Jordan
  63. Dienste werden die Verwaltung formen, nicht anders herum

  64. GDS GDS

  65. None
  66. 5. Stelle sicher, dass die Dienste wirklich für alle funktionieren

  67. GDS Martin Jordan

  68. None
  69. Barrierefreiheit ist wie ein Heidelbeer-Muffin –
 Du kannst die Beeren

    nicht mehr am Ende hineindrücken GDS Martin Jordan
  70. Gestalten für Benutzer mit Autismus Richtig Falsch Einfache und konsistente

    Layouts erstellen Komplexe und überhäufte Layouts erstellen Selbsterklärende Buttons verwenden Datei anhängen Buttons unklar und unvorhersebar gestalten Hier klicken! Einfache Sätze und Aufzählungen verwenden Eine Wand aus Text erzeugen Tu das. In klarer Sprache schreiben Redewendungen und Sinnbilder verwenden Schlichte Farben verwenden Leuchtende, kontrastierende Farben benutzen Lizensiert unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Lizenz-bedingungen unter https:// creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/deed.de Deutsche Übersetzung: Andreas Kiermaier (https://andreas.kiermaier.net) Gestalten für Benutzer mit Schwerhörigkeit oder Gehörlosigkeit Richtig Falsch Zur Kontaktaufahme verschiedene Kommunikations- wege bereitstellen  Kontakt nur telefonisch ermöglichen Das Lesen langer Textblöcke erfordern Inhalt durch Überschriften, Bilder und Videos auflockern Komplexe Layouts und Menüs erstellen Ein lineares, logisches Layout verwenden Bei Videos Untertitel benutzen oder Abschriften bereitstellen CC Informationen nur als Audio oder Video vorhalten Komplizierte Wörter oder Redewendungen verwenden Tu das. In klarer Sprache schreiben  Lizensiert unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Lizenz- bedingungen unter https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/deed.de Deutsche Übersetzung: Andreas Kiermaier (https://andreas.kiermaier.net)
  71. Gestalten für Benutzer mit Leseschwäche XyL dAS e i XyL

    dAS e i XyL dAS e i Richtig Falsch Es ermöglichen, den Kontrast von Hintergrund und Text zu erhöhen ! Zu viele Inhalte an einer Stelle platzieren ! Korrekte Recht- schreibung erfordern ohne Autokorrektur " Dyslexie dsyle Inhalte kurz, einfach halten, klare Aufforderungen Benutzer zwingen, sich Informationen zu merken # # Informationen in anderen Formaten bereitstellen (z.B. Audio oder Video) $ Text linksbündig setzen und ein konsistentes Layout einhalten Texte unterstreichen, kursiv setzen oder in Großbuchstaben schreiben NICHT GUT! Lange, komplexe Textblöcke verwenden %% Bilder und Diagramme zur Leseunterstüzung einsetzen & Lizensiert unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Lizenz-bedingungen unter https:// creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/deed.de Deutsche Übersetzung: Andreas Kiermaier (https://andreas.kiermaier.net) Gestalten für Benutzer mit motorischen Einschränkungen Richtig Falsch Abkürzungen bereitstellen Ort finden Postleitzahl Benutzer durch langes Scrollen und viele Eingaben ermüden Adresse Kurze Timeouts setzen Beim Gestalten Mobilgeräte und Touchscreens berücksichtigen Dynamische Inhalte, die Mausbewegungen erfordern ȡ 1 2 3 2a 2b 2c Die Seite auf Tastatur- und Sprachsteuerung auslegen Eingabeflächen geräumig gestalten Interaktionen zusammen- pferchen ȡ Präzision erfordern Nein Großzügige Klickflächen für Aktionen vorsehen Ja Tab Ihre Sitzung ist abgelaufen Lizensiert unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Lizenz-bedingungen unter https:// creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/deed.de Deutsche Übersetzung: Andreas Kiermaier (https://andreas.kiermaier.net)
  72. ! " Gestalten für Benutzer von Screenreadern Richtig Falsch Aussagekräftige

    Links und Überschriften verwenden Kontakt Bedeutungslose Links und Über- schriften verwenden Hier klicken Die Seite auf reine Tastaturbedienung auslegen # Die Benutzung von Maus oder Display erzwingen $ HTML5 benutzen, um den Inhalt zu strukturieren <h1> <nav> <label> Strukturen nur durch Textgröße und Position abbilden Titel 36pt, bold Einem linearen, logischen Aufbau folgen ! Den Inhalt über die ganze Seite verteilen ! Bilder beschreiben und Abschriften von Videos bereitstellen <alt> Informationen nur als Bild oder Video darstellen Lizensiert unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Lizenz-bedingungen unter https:// creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/deed.de Deutsche Übersetzung: Andreas Kiermaier (https://andreas.kiermaier.net) Gestalten für Benutzer mit Sehschwäche Richtig Falsch Schaltflächen und Benachrichtungen in ihren Kontext einbetten Senden Aktionen und zugehörige Informationen trennen Senden Einem linearen, logischen Aufbau folgen ! 200% Vergrößerung Den Inhalt über die ganze Seite verteilen ! 200% Vergrößerung Eine Kombination aus Farben, Formen und Text verwenden Start " Bedeutung nur mit Farben vermitteln Informationen in Downloads verstecken # Alle Informationen auf Webseiten veröffentlichen $ HTML Aa Hohe Farbkontraste und eine gut lesbare Schriftgröße einsetzen Geringe Farbkontraste und kleine Schriften verwenden Aa   Lizensiert unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Lizenz-bedingungen unter https:// creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/deed.de Deutsche Übersetzung: Andreas Kiermaier (https://andreas.kiermaier.net)
  73. None
  74. Fazit

  75. Identifizieren Sie das tatsächliche Problem bevor Sie eine Lösung entwickeln

    GDS Martin Jordan
  76. Entwickeln Sie Dienste schrittweise, testen Sie sie fortwährend und holen

    Sie sich kontinuierlich Feedback GDS Martin Jordan
  77. Binden Sie die Nutzer von Anfang an in ihren Entwicklungsprozess

    ein GDS Martin Jordan
  78. Bessere IT darf niemals das Ziel sein GDS Martin Jordan

  79. Schnellere, bessere, günstigere Dienste müssen das Ziel sein GDS Martin

    Jordan
  80. Dienste, die die Bedürfnisse ihrer Nutzer adressieren und ihnen helfen

    ihre Ziele zu erreichen GDS Martin Jordan
  81. Vielen Dank!
 
 Martin Jordan martin.jordan@digital.cabinet-office.gov.uk
 @martin_jordan

  82. GDS Martin Jordan